Heino Tiedemann | 29 Jun 14:43 2015
X-Face
Picon
Picon

CUPPS 2.0.3 und 10.1-RELEASE-p5: Geht da noch ein Pralelportdrucker?

Hallo,

ich brauche echt mal hilfe.

Installiert sind:

cups-base-2.0.3_2
cups-client-2.0.3_1
cups-filters-1.0.68
cups-image-2.0.3_1

foomatic-filters-4.0.17_2

ghostscript9-9.06_10

Drucker ist ein HP LaserJet 6MP

Gibts eine Chance debn noch ans laufen zu bringen?

Kann mich da einer An die Hand nehmen?

 /var/log/cups/error_log:

[29/Jun/2015:14:30:12 +0200] [Job 9] Added option PaperDimension
D [29/Jun/2015:14:30:12 +0200] [Job 9] Added option Duplex
D [29/Jun/2015:14:30:12 +0200] [Job 9] Added option Quality
D [29/Jun/2015:14:30:12 +0200] [Job 9] Added option Font
D [29/Jun/2015:14:30:12 +0200] [Job 9] Parameter Summary
D [29/Jun/2015:14:30:12 +0200] [Job 9] -----------------
D [29/Jun/2015:14:30:12 +0200] [Job 9] Spooler: cups
(Continue reading)

Heino Tiedemann | 29 Jun 14:45 2015
X-Face
Picon
Picon

Welchen Drucker kaufen

Hallo,

ich benötige einen Drucker der unter Freebsd mit CUPS2 gut einzubinden
ist.

Gerne einen SW Laser drucker.

welcher ist zu empfehlen

Druckaufkommen: Haushalt - wenig

Heino

To Unsubscribe: send mail to majordomo <at> de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message

Oliver Fromme | 26 Jun 11:25 2015
Picon

curl | sh (was: Re: SSHD - zwingend nötig?)

Polytropon <freebsd <at> edvax.de> wrote:
 > Das menschliche Tor (oder "der", je nachdem) ist oft das
 > gefährlichste, aber auch Bequemlichkeits-Automatismen
 > können schnell unberechtigt vom !root- zum root-Zugang
 > führen. Und dann wäre da ja noch die bekannte und
 > beliebte "curl http://getmyapp.example.com/ | sudo bash"-
 > Methode, die in den letzten Jahren sehr beliebt geworden
 > zu sein scheint... :-)

Ja, diese unglaubliche Unsitte greift leider immer mehr um
sich.  Hierzu die passende Grusel-Lektüre (nicht vor dem
Einschlafen lesen, gibt sonst Albträume):

http://curlpipesh.tumblr.com/

Und die Firmen bzw. Leute, die solche "Services" anbieten,
glauben auch noch, dass sie damit ihren Kunden bzw. Nutzern
einen Gefallen tun.

Ich finde es erschreckend, wie unsensibel viele Firmen
immer noch gegenüber Sicherheitsproblemen sind.  Und dann
wundert man sich, wenn man in der Presse immer wieder
Horrorgeschichten über erfolgreiche Angriffe, Phishing,
Identitätsdiebstahl usw. liest.

Tröstlich immerhin:  Solange es sowas gibt, geht Leuten
wie mir die Arbeit nicht aus ...

Gruß
   Olli
(Continue reading)

Franz Timmer | 16 Jun 00:39 2015
Picon

pgadmin3

Hallo,

für das pgadmin3 soll der postgresql-client93 installiert werden. Ich 
habe die Version 94 bereits installiert. Die Abhängigkeiten müssten hier 
geändert werden.

New packages to be INSTALLED:
	postgresql93-client: 9.3.9

Installed packages to be UPGRADED:
	pgadmin3: 1.18.1_2 -> 1.20.0

Franz Timmer

To Unsubscribe: send mail to majordomo <at> de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message

Harald Neuffer | 10 Jun 18:51 2015

ssh Prompt für Passwort Abfrage

Hallo,

versuche ich eine ssh-Verbindung mit einem FreeBSD 9.x aufzubauen 
bekommme ich vom sshd ein "Password for foo <at> bar:" angezeigt. Mache ich 
das Gleiche zu einem FreeBSD 8.x System bekomme ich nur ein "Password:" 
angezeigt.

Wie kann ich einstellen, das bei einem FreeBSD 9.x auch nur ein 
"Password:" gezeigt wird. banner in sshd_config zu setzen, bringt 
nichts, dieser Text wird dann vor der Password Zeile ausgeben.

Gruß Harald

To Unsubscribe: send mail to majordomo <at> de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message

Heino Tiedemann | 9 Jun 19:26 2015
X-Face
Picon
Picon

möglichst altdeutsche Schrift gesucht. Sütterlin?

Moin,

ich hätte gerne für ein Kunstprojekt eine möglichst altdeutsche
Schrift, entweder in Libreoffice, oder – noch besser - besser im Gimp.

Sütterlin – so hörte ich wäre so eine Schrift.

Wie installiere ich die und wie benutze ich die in Gimp?

Heino

FreeBSD 10.1-RELEASE-p5

To Unsubscribe: send mail to majordomo <at> de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message

Heino Tiedemann | 3 Jun 17:17 2015
X-Face
Picon
Picon

SSHD - zwingend nötig?

hallo,

muss eigentlich der sshd aufen?

Anders: gibts gründe den nicht ab zu schalten?

Mein PC - ich habe nur den einen - ist direkt mit dem Internet
verbunden.

Ein SSH zugang von aussen brauche ich nicht.

Aber es versuchen immer andere, sich bei mir anzumelden.

FreeBSD 10.1-RELEASE-p5

Heino

To Unsubscribe: send mail to majordomo <at> de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message

Alexander Klein | 20 May 17:42 2015
Picon

Berechtigungen bei symbolischen Links

Hallo,

ich hatte dieser Tage die Idee, man könnte vielleicht eine große Anzahl 
von Dateien, die alle zusammen verarbeitet werden sollen, vor 
Veränderungen schützen, indem man sie zusammen in ein Arbeitsverzeichnis 
symbolisch verlinkt, und dann die Rechte der Links entsprechend setzt.

Leider scheinen sich die Rechte der Links aber nicht wie gewünscht 
auszuwirken:

$ touch x; ls -l
total 0
-rw-r--r--  1 alex  alex  0 20 Mai 17:30 x

$ ln -s x y; ls -l
total 0
-rw-r--r--  1 alex  alex  0 20 Mai 17:30 x
lrwxr-xr-x  1 alex  alex  1 20 Mai 17:30 y -> x

$ chmod -h a-w y; ls -l
total 0
-rw-r--r--  1 alex  alex  0 20 Mai 17:30 x
lr-xr-xr-x  1 alex  alex  1 20 Mai 17:30 y -> x

$ echo test >> y; ls -l
total 4
-rw-r--r--  1 alex  alex  10 20 Mai 17:33 x
lr-xr-xr-x  1 alex  alex   1 20 Mai 17:30 y -> x

$ mv y z; ls -l
(Continue reading)

Nicolas Rachinsky | 17 May 22:34 2015

ipfw und pf

Hallo,

wie interagieren denn pf und ipfw, wenn beide aktiv sind?

Ich finde dazu in der Doku nichts und mein Googlen ist auch nicht
erfolgreich.

Danke!

Nicolas

To Unsubscribe: send mail to majordomo <at> de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message

Marc Santhoff | 13 May 22:20 2015
Picon

dynamische Bibliothek umbennenen unter x64

Tag allerseits,

ich versuchte neulich, eine .so-Library umzubennenen und mittels Eintrag
in /etc/libmap.conf unter dem Originalnamen wieder zur Verfügung zu
stellen.

Dabei geht es konkret um den Port science/hdf5, der einmal in der
mittlerweile veralteten version 1.6.x und zusätzlich als neue Version
1.8.x sein Zeug, also die Bibliotheken und eine ganze handvoll tools
unter den gleichen Namen installiert. Zum Umstieg auf die neuere Version
würde ich gern in libmap.conf umschalten, welche grade benutzt wird,
damit ältere Progrmme bei Bedarf trotzdem sofort laufen können. Dazu
müssen natürlich beide gleichzeitig installiert sein, was ohne
umbennenen nicht möglich ist.

Problem dabei:
Selbst eine umbenannte .so wird vom Linker wieder mit ihrem
Originalnamen angesprochen.

Ich erinnere mich dunkel, daß bei 64-Bit-Systemen diese Information in
die Bibliothek mit eincompiliert wird, finde aber darüber nichts, habe
auch keine griffigen Suchwörter.

Kann mit jemand dies Phänomen erklären oder zumindest eine
Informationsquelle nennen?

Oder noch besser, kennt jemand eine Lösung?

Grüße,
Marc
(Continue reading)

Matthias Fechner | 29 Apr 21:22 2015
Picon

Probleme mit IPv6 und PF bei einem Hetzner Rechner

Hi,

ich habe komische Probleme auf einem Hetzner Rechner.
IPv4 geht mit Firewall problemlos.
IPv6 kann ich pingen, aber nicht anderes.
Wenn ich mit pfctl -d die Firewall deaktiviere klappt alles, wenn ich
sie mit pfctl -e wieder aktiviere geht nur noch ping6 aber alles andere
ist nicht erreichbar.

Vllt. kann mal jemand einen Blick auf die Config werfen, ich habe
aktuell keine Idee mehr woran es liegen könnte.
/etc/pf.conf:
######
EXT_IF = "xn0"

set block-policy return

# define table
table <fail2ban> persist
table <spamd> persist
table <spamd-white> persist

TcpState="flags S/SA modulate state"
UdpState="keep state"

tcp_pass="{ssh http https smtp smtps submission pop3 pop3s imap imaps
sieve ftp 30000:50000 5666 14534 8080 git}"
udp_pass="{8767}"

# don't filter on the loopback interface
(Continue reading)


Gmane