Benjamin Hagemann | 25 Jan 18:10 2016
Picon

heise: Google: 25.000 Chromebooks für Flüchtlinge in Deutschland

Nabend,

heise: Google: 25.000 Chromebooks für Flüchtlinge in Deutschland (25.01.2016)
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-25-000-Chromebooks-fuer-Fluechtlinge-in-Deutschland-3083726.html

  "Google stellt fast 5 Millionen Euro bereit, damit Flüchlinge mit Chromebooks versorgt werden. Für den
Internetzugang will die Deutsche Telekom in dem "Project Reconnect" sorgen."

Da stecken dann wohl auch noch ASB und Median mit hinter als 
"Implementierungspartner und Unterstützer"

Allgemein kommt die Telekom in dem Artikel mal wieder zu gut weg :/

  "Das Unternehmen hatte bereits im September angekündigt, Flüchtlinge unter anderem mit WLAN zu
unterstützen. Bislang habe es 65 Erstaufnahmeeinrichtungen vernetzt, hieß es in Berlin."

Gibt es eine grobe Zahl in wieviel Erstaufnahmeeinrichtungen / Flüchtlings-
unterkünften Freifunker aktiv sind? Oder ziehlt die Telekom hier
wirklich auf genauere Trennung zwischen EAE und (mittelfristiger)
Flüchtlingsunterkunft ab?

--

-- 
Grüße, Benny
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

(Continue reading)

Monic Meisel | 21 Jan 13:24 2016
Picon

Parlamentsbeschlüsse zu Freifunk und relevanten Themen

Liebe Politfunkies,

Michel hat begonnen die Beschlüsse der Parlamente in einer Übersicht zu sammeln. 

Bitte helft mit diese zu vervollständigen: https://wiki.freifunk.net/Benutzer:Eriu/Politik

Ziel ist nicht nur die Dokumentation, sondern auch Vorlagen. Wobei es immer mit Vorsicht zu genießen ist, wo Politiker Freifunk verorten (möchten) … Daher ist es wichtig auch Anträge, die in der Mache sind zu prüfen, ob sie tatsächlich den Frei(heitlichen)funk Gedanken beinhalten und voranbringen. 

Dazu ein wichtiger Blogartikel aus dem letzten Jahr:

Und zur Erinnerung das MoU: 

Ich freu mich auf regen Austausch :)
LG Monic








_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Thomas Drewermann | 17 Jan 20:38 2016
Gravatar

FFRL Routing Days 2016 6+7.02.16, Akademie Mont-Cenis Herne

Hallo Zusammen,

am 06. und 07. Februar veranstalten wir vom Freifunk Rheinland die 
Routing Days.
Mit der Veranstaltung wollen wir wissen rund um Routing und andere 
Netz-Technologien vermitteln.
Außerdem eine nette Gelegenheit Freifunkas aus anderen Communities 
kennen zu lernen.

Als Ort haben wir die Akademie Mont-Cenis in Herne ausgewählt. 
https://goo.gl/maps/qw9cEkrgTKH2
Dort stehen auch Möglichkeiten zur Übernachtung zu einem günstigen Kurs 
zur Verfügung.

Details kommen in den nächsten Tagen unter:
https://routingdays.ffrl.net/

Wir laden Freifunkas aus allen Communities herzlich ein.

Registriert euch:
https://dudle.inf.tu-dresden.de/RoutingDaysFFRL/

viele Grüße
Thomas

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Alexander Dietrich | 16 Jan 18:45 2016

Offtopic: Geldautomat am Dammtor möglicherweise manipuliert (32C3)

Moin,

es gibt einige Hinweise darauf, daß der Geldautomat im Dammtor Bahnhof 
neben dem CCH während des 32C3 manipuliert war:
https://twitter.com/quadrupelagent/status/687245387632128000
https://twitter.com/psycon/status/687716973573189633

Wer dort Geld abgehoben hat, sollte die Kontoumsätze überprüfen, bzw. im 
Auge behalten.

Viele Grüße,
Alexander
--

-- 
PGP Key: https://dietrich.cx/pgp | 0x727A756DC55A356B
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Monic Meisel | 13 Jan 17:26 2016
Picon

Fwd: [Battlemesh] Battlemesh v9 announcement

FYI - LG Monic

Anfang der weitergeleiteten Nachricht:

Betreff: [Battlemesh] Battlemesh v9 announcement
Datum: 12. Januar 2016 22:04:41 MEZ
Antwort an: Battle of the Mesh Mailing List <battlemesh-dyTWP2C1QeZg9hUCZPvPmw@public.gmane.org>

Here is the announcement in text form, please forward it to mailing lists,
friends, colleagues, even your arch enemies. :)

==========================================================
      Announcing the Wireless Battle Mesh v9
   (1st - 7th of May 2016, Porto, Portugal)
==========================================================

The next 'Wireless Battle of the Mesh' will take place from Sun 1st till Sat
7th of May at Faculty of Engineering of University of Porto, Porto, Portugal.
The event aims to bring together people from across the globe to test the
performance of different routing protocols for ad-hoc networks, like Babel,
B.A.T.M.A.N., BMX, OLSR, and 802.11s. Of course, new protocols (working on
OpenWRT) are always welcome!

It is not required to be active within the mentioned protocols, so if you are
a mesh networking enthusiast, community networking activist, or have an
interest in mesh networks in general, you have to check this out!

Information about the event is gathered at:

http://battlemesh.org/BattleMeshV9


Location
========

The event takes place at the Faculty of Engineering of the University of
Porto, Porto, Portugal. It features one large meeting room with three distinct
areas: a working space, with tables and Internet connection, a conference
space for talks, and a small kitchen. The room is located centrally in the
campus and has a large grass area outside. The department buildings will be
used to deploy the wireless routers across the common spaces, labs and meeting
rooms.


Participant Registration and Fee
================================

The event itself is free of charge and open for all.

If you wish low cost accommodation, a special group booking has been arranged.
Payment in advance is required to get the full benefit of
the discount. Therefore, like for the previous event, this year's edition
features an "early bird low cost" registration program with two
accommodation options (6 nights with the breakfast included). Payment
instructions will be given after filling the registration form. Of course, this
package is not compulsory. You can also find your own bed and food supply
yourself during the event if you wish to do so.

If you want to join the event, whether with the accommodation package or
without, please
always register using the registration form:

http://goo.gl/forms/irXcErZ2N9

For any additional information, requests and inquiries get in touch with the
local organization team: v9 at battlemesh.org

The following accommodation options are available:

Rivoli Cinema Hostel
-------------

Rivoli Cinema Hostel is the first Cinema themed Hostel in Portugal. It has 12
rooms available (3 beds and 4 beds room), 6 shared toilets and 6 shared
showers, a fully equipped kitchen, 1 lounge area where you can relax, have a
drink, read books and play games, and an outside 180 m2 space where you can
listen to music, barbecue, sunbath, party, or just chat with the others
guests. The breakfast and the towel is included in the price. The hostel is
right next to the main city square, and 15-20 minutes to the battlemesh venue
by Metro.

Porto Spot Hostel
-------------
Located in Porto’s city centre, Porto Spot Hostel offers comfortable 3 beds
and 4 beds rooms with free WiFi. It is only a 5-minute walk from the Trindade
Metro Station and 15 minutes to the battlemesh venue by metro.

Early bird booking is available for 6 nights (May 1st to 7th) for 125 EUR if
payment is received before Feb 1st. The price goes up to 150 EUR for all later
payments. Our reservations are valid until March 1st, any late arrangements
are subject to availability.

Spread the Word
===============

Feel free to spread the word by forwarding this mail to all lists / people
that might be interested in it. Blogging about the event is more
than welcome, and if you do so, please add a ping-back to the wiki page:

http://battlemesh.org/BattleMeshV9


Contact
=======

* Web: http://battlemesh.org/BattleMeshV9
* Email: http://ml.ninux.org/mailman/listinfo/battlemesh
* IRC: irc.freenode.net #battlemesh_______________________________________________
Battlemesh mailing list
Battlemesh-dyTWP2C1QeZg9hUCZPvPmw@public.gmane.org
http://ml.ninux.org/mailman/listinfo/battlemesh

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Benjamin Hagemann | 12 Jan 23:44 2016
Picon

Grüne in Bremen: "FREIFUNK KONGRESS" 13.02.

Nabend,

sah dies gerade auf twitter:

https://twitter.com/KaiWargalla/status/687026367590969345

   Listen up! #Freifunk-Kongress in #Bremen am 13. Februar mit
    <at> Senficon &  <at> KonstantinNotz - http://gruenlink.de/12zs  

Dies zur Info

PS: Für's Protokoll: Ich bin nicht (mehr) bei den Grünen...

--

-- 
Grüße, Benny
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Monic Meisel | 12 Jan 16:25 2016
Picon

Fwd: Anmeldung zum dritten deutschen CanSat-Wettbewerb beginnt

FYI :)

Anfang der weitergeleiteten E‑Mail:

hier eine kurze Ankündigung - bitte weiterleiten an junge Forscher und die Lehrerschaft - kann auch ausserschulisch stattfinden! VIELEN DANK.

Der deutsche CanSat-Wettbewerb (engl. für Dosen-Satellit) eröffnet für engagierte Schulteams einen Weg, sich mit den technischen Herausforderungen einer Raumfahrtmission vertraut zu machen. Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren erhalten die Möglichkeit, einen vollfunktionsfähigen Pico-Satelliten in der Größe einer Getränkedose zu entwickeln. Ähnlich wie bei einer echten Raumfahrtmission soll der Forschungssatellit im Mini-Format mit einer Rakete auf eine Höhe von 1000 m gebracht und aktiviert werden. Die Gewinner qualifizieren sich mit der selbstentwickelten Nutzlast für die anschließende europaweite Ausschreibung.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich ab sofort bewerben unter http://cansat.de

Noch viel Erfolg...

ad planetae
Rafael
-----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
Version: GnuPG v1.4.11 (GNU/Linux)

mQINBFF66CABEADFhhHPLMwZ3ze8Av0hSIUWrLq3uPPjRzMhRH+OsZ17DepR8bmE
JRB3SGsJTAxJFTpnqr6OSqeEJcrTEjofR44QcsM6f0fVAXyzgqdvWXIyR9G/7bLx
g1BwQsC8uLbxEWL45Fc25r/Fi21diEOuTD4Vsbs8Iln/zH8GsaXja/1lptddPeT7
GxFkVRmhOO270F3tAJsVn+VnqAs/KRB9AmBQH8vIvuwTXK4tlHk03GI1LokfWJgj
MZLFWZqEzhevzr23ZLBWbHBFnY/goCoINU98Uzkw3Y9b371I7UjA6mGDomKHjmlA
xgaXzZgkixdnbEHdJsrt3NCwko6za4pwDQ95mmbTAxW73UZ+GFfqhX8t8FaXH8IU
6qHpfPPP7I2NH78+lc3omCPyCjmSKB4Ii5XIjSbUEwCQcEs2WSwO+4ZQWl7liNev
dZ1B+ee/NmcJ6wxG/wLdnms2OMdCLi/WQiUlH8AEc2bXcqY35wIeOAmv6WEsQuYC
QSYLL1w+MQ5JSBfCysNwfOBj1ARWOSa4J4VHR7hM99xQnIjb4ObIuy3fY+0aBWcK
JRYowiiWUwJHKtFzxeo8NS6befwh+ljGS9iKSn7BIaSJvBslF+wEWHJNaNPEe02Z
iVCooFPKOSB0MLOfa3wrLgx/1WbRuX/HkNaa0sdaSw1tpyNZon0dg7IY7QARAQAB
tCdtYWlsQGJlcmxpbi5jY2MuZGUgPG1haWxAYmVybGluLmNjYy5kZT6JAjgEEwEC
ACIFAlF66CACGwMGCwkIBwMCBhUIAgkKCwQWAgMBAh4BAheAAAoJEG87JDhz1iV1
p+MP/jZ2wWYneHRFZlQU8iWWZYLKb98yX00u5xSm4qUo2+8NrNIeaa29/HwPgKhv
c9xTdSWMru/ujZq00GOfH5PfvdDdmVG2K79p5DQKIYK/uZjcj1h3UbCzmCMVhY9l
qagIPxJv7aFEZqoFab8snVAyDzr14rw0ABDamkA8/BpczR7pnhETa6XcvdC6rSDE
GB1XAHK6eGMGQA2bzgLDh/DYxhAIEoTr5K/A6MkA2G7XyCCldy2qiIVOzG9ORnPL
g4XyrekysnF0aY2OPt7jfZVxUVK2LgQ5x2zZA/x/LjHHmiG813ciBlhFUSLPWr7y
FySc1adiG0NEki/FrSguLIQgsMV72VAsWnkjGMrk8C9duw9wzMR5joUru9hR3ftU
pET5SyCOvi6tedl/aWdXHlm9ivkbwFUynKOJ5KlC/8jEqpor68imqdwFmHyf3vvQ
BazDYNGVgHNXg5X8hG7ojtkC3Fu9rSwX/RoL2COijsuP2KPoA3ZzMk+TMPiyeCng
9A5AQWx83ZZ5tKKCF7qzC5UeRObMHhUtnT/37nS+MPjA++qmL/D+YQoyVZ2Xbaxg
JgF6hjeaeHkRqsbrquzSzxi+4x7v9Tl4Isu7+QIHYje32afpDsJv7zja+OkNToEn
kGePxstZmZpCp5XAVuD8HWRPoZujSWm8HkrMt3EZPPjpw5VWuQINBFF66CABEAC+
Blk26N2N7Xtbu6gpjyGtQR5WBuoTWA+B6PWjgZZ1SpjaaMcGQjI6WsfVSOWB2HbG
bYPtUJ9sJh3Q2aTOg0ZP/gvEzMzA6kyPRnE9lL1x6+MctKX9q5765NHTclnv62h7
ZABOk4/te9mfqtydh26QoRzERgwQ+5Njik0lJFO1mJpNQExKHwtFcbUm8KRX7ubQ
JMgPCBXW2fqFzQkVQKP2QLrE3vVfgm29uNPkI+88Jmr7YE8ggiYWT+NyNp+rcJSU
YziDw/T7trrsuhVaAceIU29XaMRPvwmqqkhNX8WchUf6h9NYpSzFjYp94gKmN8q8
8XAyRhAOVRRvNHK1hex8oYzCyWTkiYcf5NBJRB8b2WYvR+T3pfsFdfELprW68Elx
bBoMKP2U8lDgj9dLj2s+DIZIAJAdZoWs4uzD19GIGkq48qD+OWp9lEK258alhpNm
nXaf4wG4PHxaxrLT4strXzeThk1ktPKsvnvCPSZy0Ia/4cH3BMbtVgJe1o6BpzL5
T4GsEuEeDAkBn09R0Ybtn+3yCRzQJdERp1Hr8UkUvZ2L7BoMpxQMGFDWJR6i58oL
rao/Bvsh4dQ+YQFOXjf0jRBzZzlcmqE1M5Y++yn3zccMe2LyrKvotM3pNsOZg7MH
Ma87FSvfdNBaXriHF1/latep34I176Sd2Suf4n/MMQARAQABiQIfBBgBAgAJBQJR
euggAhsMAAoJEG87JDhz1iV1JWYP+wQtZtA/uhzQoWcTL+yBSVcn+JAovL+fC69g
EmcU0Qhd+6ftV9eCFyFykMg/0veXR3E6r44tVHmalVH1i/b2tSgfvGSNIeY0CZUJ
hfK/tNR06cZp1rcxIF3BskU6ZUlUppsZLedA7d4VNed6NjWySEhLM4vku7tmi+RM
GxeNPzfG4IjlWFGN3nZPUFRvNu7Lr10Fr7mDSOzcE4QVlGpnzYuT+AShHB5OYS94
sq57Bc6rlIC69GHB+sSx93amLSYt/lBrS6/Pk5WDPjHLypQ9sNjKMzB4QqSTI1an
SjBit9WM6Qh0A00OXnl44EmuvqUndh2ol4UIZjj287zzseiKJ4UUDiiceYnGwSSr
Z4DGUg2OQFvH8tuX6N2oBCUjZ1NqT9HHl1tumkw7KHO9dMJMX6DDgIXwVMm+okKD
Dbdo3uEMPcZqTSaD3/AA0c9HHLkUk9x0TS3TxXc//eTtuDaO6uvmGtLZb0OSdoT3
LlLWGSMj+riT1ygxiv8OmpztAwW8pC1zzWMvb58SyJglfsAz3y6du9zIdpIzSJxK
DWnLyRmkYNufn3zfEZ2t6WN3uc8Ygm4+3lp3xZPCepaiNNGVrZgyNFkv7ZweC9UB
wbovwhq/6/O1ko4X9oc3G4GeCJ+go02JwKx2UW2e1s+B/lRM4RwOavodSFosIVMl
a309W3L9
=Fh+m
-----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Benjamin Hagemann | 11 Jan 20:34 2016
Picon

golem: Kostenloses WiFi in deutscher S-Bahn startet

Nabend,

hallo Stuttgart!

golem: Kostenloses WiFi in deutscher S-Bahn startet (11.01.2016)
http://www.golem.de/news/testlauf-kostenloses-wifi-in-deutscher-s-bahn-startet-1601-118465.html

  "Eine deutsche Großstadt testet freies WLAN in der S-Bahn. Die Bahnen
   sind mit verschiedenen technischen Systemen zur Übertragung der
   Mobilfunk-Signale ausgerüstet. Im Echtzeitbetrieb soll herausgefunden
   werden, welches System die Anforderungen erfüllen kann."

=> http://www.deutschebahn.com/presse/stuttgart/de/aktuell/presseinformationen/10630806/2016-010_pi_testlauf_wlan_verband_region_stuttgart_s-bahn.htm

  "Zwei Fahrzeuge der Baureihe 423 mit moderner Übertragungstechnik ausgestattet   Einsatz auf den Linien
S4, S5 und S6"

Würde mich freuen, wenn ihr dann auch auf dieser Liste eure Erfahrungen
berichtet :)

--

-- 
Grüße,

	Benny
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Monic Meisel | 5 Jan 23:40 2016
Picon

Fwd: [info] Projektvorschlag

FYI - falls sich jemand damit befassen möchte :) LG Monic 


Anfang der weitergeleiteten Nachricht:

Betreff: [info] Projektvorschlag
Datum: 5. Januar 2016 12:48:33 MEZ

From: Yannick Nestle <yannick-MqIZ7VAfzOLQT0dZR+AlfA@public.gmane.org>
Subject: freifunk.net: Projektvorschlag

Message Body:
Hallo Freifunkler,

wir sind ein israelisches Startup Unternehmen, dass einen $7 PC anbietet, um allen Menschen auf der Welt Zugang zu Personal Computing zu ermöglichen, denen dieser Zugang bisher leider (meist aus Kostengründen) nicht möglich war.  Durch die momentane Flüchtlingssituation befinden sich hunderttausende Menschen ohne diesen Zugang in Deutschland, jeden Tag kommen viele Menschen hinzu. Mit Keepod Projekte in Flüchtlingsunterkünften könnten Flüchtlinge mit dem $7 PC Keepod versorgt werden, der Nutzen für Flüchtlinge ist dabei sehr vielfältig. Auch anderen Beteiligten wie Sponsoren, Städte oder Länder können hierbei profitieren:

Der Integrationsprozess kann vereinfacht werden, z.B. durch (Online)Sprachkurse, einfacher Zugang zu Informationen oder wichtigen Formularen
Flüchtlinge könnten die Wartezeit in den Unterbringung effizient nutzen, z.B. durch Bildungsprogramme wie die Online Universität für Flüchtlinge unseres Partners Kiron oder durch die erstellung durch Flüchtlingsapps für andere Flüchtlinge mit Hilfe der App-Bau-Plattform “Snapp”, mit der z.B. an einem Keepod die Flüchtlingsapp “Herrenberg Refugee Guide” entstanden ist
Erleichterung der Jobvermittlung durch professionelle Aufbereitung von Bewerbungen oder Lebensläufen
Personal Computing bietet die Möglichkeit für Flüchtlinge, ihre finanzielle Abhängigkeit vom Staat, z.B. durch Microjobs über die Plattform Fiverr zu verringern
Für Sponsoren bieten Keepod Projekte eine ausgezeichnete Möglichkeit in ihrem lokalen Umfeld durch Social Responsibility einen Beitrag am aktuellen Zeitgeschehen zu leisten. In diesem Zusammenhang ist auch denkbar, dass sich dadurch später qualifizierte Arbeitskräfte finden lassen

Durch die positive Rückmeldung für ein Pilotprojekt für die kommende Landeserstaufnahmestelle in Herrenberg (Baden-Württemberg) ist der Startschuss gefallen und ein erstes großes Projekt steht vor der Durchführung. Nun wird nach Möglichkeiten gesucht, auch andere Orte durch Keepod profitieren zu lassen. Um möglichst vielen Flüchtlingen Zugang zu Personal Computing zu verschaffen wird ein enges Netzwerk aus verschiedenen Beteiligten benötigt. Auf der einen Seite gehören hierzu Städte die verantwortlich für Flüchtlingsunterkünfte sind. Auf der anderen Seite werden Partner vor allem für die Bereitstellung von Keepods, Host-Computer und Internet gesucht, damit alle notwendigen Punkte um Keepod Projekte zu realisieren abgedeckt werden können.

Mehr Informationen über Keepod, bisherige Projekte und die funktionsweise gibt es unter folgenden Links:
Keepod website: www.keepod.com
Intro video: https://player.vimeo.com/video/94715454
BBC doku: http://www.bbc.com/news/technology-27342186
Keepod Projects: http://www.keepod.com/pages/projects

Wir suchen nun nach Partnern mit gleichen Zielsetzungen und Visionen, damit möglichst viele Flüchtlinge zu Keepodern werden können und Zugang zu Personal Computing haben.

Für weitere Fragen und Informationen stehe ich euch gern zur Verfügung.

Viele Grüße,
Yannick

--
This e-mail was sent from a contact form on freifunk.net (http://freifunk.net)

--
Mit freundlichem Gruss

 ** Web-Team **
http://freifunk.net
info-OytpCXbLH6/k1uMJSBkQmQ@public.gmane.org

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Monic Meisel | 5 Jan 15:51 2016
Picon

Winterkollektion

Liebe alle,

ich hoffe, das neue Jahr hat für Euch gut angefangen :)

Die neuen T-Shirts gingen ja auf dem 32c3 weg wie nix … daher habe ich hier mal ein Pad angelegt, um den
Bedarf zu ermitteln … bitte tragt Euch zusammen, also je lokaler Gruppe ein, dann überlegen wir, ob
sich eine Versandaktion vor dem WCW lohnt.

https://pad.freifunk.net/p/winterkollektion

LG Monic
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Andreas Bräu | 5 Jan 11:25 2016
Picon
Gravatar

Google Summer of Code 2016

Hallo Freifunkas,

ich wünsche euch ein frohes neues Jahr! Den Congress habt ihr alle
hoffentlich gut überstanden und seid wohlbehalten zu Hause angekommen.

Auch in diesem Jahr planen wir uns für den Google Summer of Code zu
bewerben. In diesem Programm sollen Studenten ein Projekt in einem
Zeitraum von 3 Monaten Software für OpenSource-Projekte entwickeln und
bekommen dafür 5000 US-$. Die Entwicklungsphase wird von Ende Mai bis
Ende August laufen. Die genauen Zeiten findet ihr unter
https://developers.google.com/open-source/gsoc/timeline

Zu einer erfolgreichen Bewerbung gehört eine gut gefüllte Ideenseite,
die wir im Wiki führen: http://wiki.freifunk.net/ideas

Hier kommt ihr nun ins Spiel: Wenn ihr Ideen für Software, Apps oder
einfach Features habt, die ihr in eurer Commununity schon immer nutzen
wolltet oder für eure Firmware braucht, tragt es dort ein. Wichtig ist,
dass man es in ca. 3 Monaten realisieren kann bzw. in dieser Zeit schon
etwas Vorzeigbares hat. Falls ihr Studenten kennt oder seid könnt ihr
euch auch überlegen, ein Projekt im Rahmen eurer Uni-Arbeit
durchzuführen. In der Vergangenheit haben einige Unis auch ECTS-Credits
dafür vergeben.

Die Ideenseite ist in Englisch gehalten, weil sie natürlich von Google
bewertet wird und sich Studenten aus aller Welt bewerben können sollen.
Außerdem werden wir uns gemeinsam mit anderen europöischen Wireless
Communities bewerben.

Bei Fragen wendet euch gern man mich.

Viele Grüße

Andi
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten


Gmane