Benjamin Hagemann | 8 Feb 07:17 2016
Picon

golem: Captive Portals - Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird

Moin Moin,

wo es ja auch gerade hier diskutiert wird:

golem: Captive Portals - Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird  (08.02.2016)
http://www.golem.de/news/captive-portals-ein-workaround-der-bald-nicht-mehr-funktionieren-wird-1602-118963.html

  "Sogenannte Captive Portals, Vorschaltseiten, die in vielen WLANs zum
   Einsatz kommen, sind ein fragwürdiger Hack, der bald zu technischen
   Problemen führen wird. Trotzdem will die Bundesregierung ihnen jetzt
   Gesetzesrang verschaffen."

Guten Start in die neue Woche.

--

-- 
Grüße, Benny
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Andreas Dorfer | 7 Feb 22:13 2016

Re: Werbung auf der Vorschaltseite von Freifunk?

Am 07.02.2016 um 13:54 schrieb Klaus Müller:
> Zukünftig wollen wir noch eine Änderung vornehmen, damit Geräte ohne
> Aufrufen der Splashpage sich zumindestens im 10/8 bewegen können.

Splashpage für Zugriff auf "Internet da draußen", für Clientgeräte:
für mich akzeptabel.

Denn das PPA kann man auch "streng" lesen als "bezieht sich auf das
Freifunk-Netz".

Und das Freifunk-Netz ist der Verbund der Freifunk-Router der jeweiligen
Community.
D.h.
"Hotspot-Betrieb für AP-Clients ist kein Bestandteil des PPA"
oder
"das Internet-Gateway welches in einer Communty verfügbar gemacht wird
ist kein Bestandteil des PPA".

Ist natürlich nicht schön, weil 99% der Freifunk-UserInnen nur ins
Internet wollen. Aber Im Sinne des Freifunks und des PPA spricht
zumindest meiner Auffassung nach nichts gegen Splashpages (ohne Reklame....)

Gruß

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
(Continue reading)

WarumDarum | 6 Feb 18:18 2016
Picon

Werbung auf der Vorschaltseite von Freifunk?

Ich glaube ich habe da irgendwie was verpasst...
Seit wann macht "Freifunk" sowas?

Siehe Bild:

http://imgur.com/x3tmir9

Seit wann gibt es Splashseiten und dazu noch Werbung einer Firma?

Gruß

Fluse
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Lukas Lamla | 3 Feb 12:24 2016

Sponsoring und Freifunk - richtig gemacht

Hi ihr,

ich hab mal ein paar Gedanken und Negativbeispiele zu Sponsoring
innerhalb der Freifunk Communities niedergeschrieben:

https://forum.freifunk.net/t/der-ausverkauf-des-freifunks-oder-sponsoring-richtig-gemacht/10532

Vielleicht habt ihr ja Lust hier oder dort innerhalb von Discource
eure Meinung dazu zu geben.

Grüße
Maltis
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

freifunker79 | 29 Jan 13:33 2016
Picon

Fwd: [Freifunk Wie?=sbaden] EVVC fordert absolute Rechtssicherheit für Anbieter öffentlicher WLAN-Zugä=?UTF-8?Q?nge

Moin, Moin Freifunker,
 

EVVC fordert absolute Rechtssicherheit für Anbieter öffentlicher WLAN-Zugänge

Vorliegender Gesetzentwurf nicht ausreichend

29.01.2016 - Mit einer deutlichen Forderung nach absoluter Rechtssicherheit für Anbieter
öffentlicher WLAN-Zugänge reagiert der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.
(EVVC) auf den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Telemediengesetzes. Mit dem
derzeit vorliegenden Gesetzentwurf plant die Bundesregierung, die Haftungsprivilegien von
Providern auch für Betreiber von WLAN-Internetzugängen anzuwenden. Diese sollen nicht haften,
„sofern sie angemessene Sicherungsmaßnahmen“ vorgenommen haben, um einen unbefugten Zugriff zu verhindern.

„Aus Sicht des EVVC wird hier das Ziel, Klarheit und Rechtssicherheit zu schaffen, komplett
verfehlt“, so EVVC-Präsident Joachim König. „Anstatt Unklarheiten zu beseitigen, werden diese
durch schwammige Begrifflichkeiten vielmehr verstärkt. Die vermeintliche Ausweitung der
Haftungsprivilegien gegenüber der bisherigen Lösung ist bei weitem nicht ausreichend.“

Ausdehnung des schnellen Internet nur durch komplette Abschaffung der Störerhaftung

Der EVVC fordert daher die vollkommene Abschaffung der Störerhaftung für Anbieter öffentlicher
WLAN-Zugänge. Nur wenn generell verhindert wird, dass WLAN-Anbieter für rechtswidrige Handlungen
eines Nutzers haftbar gemacht werden, wird das Ziel einer verstärkten Ausdehnung des Angebotes
drahtloser Internetzugänge erreicht werden können.

Ziel der Bundesregierung ist es, vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung die öffentliche
Verfügbarkeit des Internet flächendeckend auszuweiten, was auch der EVVC aus Sicht der
Veranstaltungsbranche sehr begrüßt. Aktuell ist Deutschland europaweit Nummer eins im Ranking
aller Tagungs- und Kongressdestinationen, weltweit auf Platz zwei. Das technische und digitale
(Continue reading)

Andreas Bräu | 27 Jan 08:31 2016
Picon
Gravatar

Hilfe für Freifunk Hilft gesucht

Hallo Freifunkas,

im Moment erreichen uns viele Anfragen von Städten, Unterstützerkreisen
und Menschen, die Flüchtlingsunterkünfte mit WLAN versorgen wollen.
Dabei wird häufig nach Leitfäden und Kontakten zu Communities gefragt.

Schon seit einiger Zeit planen wir ein Portal freifunk-hilft.de, auf dem
wir beschreiben wollen, wie man solche Projekte angeht, worauf man
achten soll und welche Fallstricke es gibt. Außerdem soll es ein
Kontaktformular geben, das ein paar Eckdaten aufnimmt und anhand der
Postleitzahl die Anfragen an die 3 nächsten Communities versendet.

Wie immer sind natürlich die zeitlichen Resourcen beschränkt und wir
suchen Menschen, die uns unterstützen können. Die Aufgaben sind
vielfältig und reichen von Texte schreiben über Korrekturlesen bis hin
zu Webthemen für die Entwicklung des Formulars und Anpassung des Designs.

Bitte meldet euch bei mir, wenn ihr mithelfen könnt, ich lade euch dann
ins Trello ein, wo wir die Aufgaben koordinieren. Ich denke, dass es
danach auch noch einen Termin im Mumble geben wird.

Viele Grüße

Andi
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
(Continue reading)

Benjamin Hagemann | 25 Jan 18:10 2016
Picon

heise: Google: 25.000 Chromebooks für Flüchtlinge in Deutschland

Nabend,

heise: Google: 25.000 Chromebooks für Flüchtlinge in Deutschland (25.01.2016)
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-25-000-Chromebooks-fuer-Fluechtlinge-in-Deutschland-3083726.html

  "Google stellt fast 5 Millionen Euro bereit, damit Flüchlinge mit Chromebooks versorgt werden. Für den
Internetzugang will die Deutsche Telekom in dem "Project Reconnect" sorgen."

Da stecken dann wohl auch noch ASB und Median mit hinter als 
"Implementierungspartner und Unterstützer"

Allgemein kommt die Telekom in dem Artikel mal wieder zu gut weg :/

  "Das Unternehmen hatte bereits im September angekündigt, Flüchtlinge unter anderem mit WLAN zu
unterstützen. Bislang habe es 65 Erstaufnahmeeinrichtungen vernetzt, hieß es in Berlin."

Gibt es eine grobe Zahl in wieviel Erstaufnahmeeinrichtungen / Flüchtlings-
unterkünften Freifunker aktiv sind? Oder ziehlt die Telekom hier
wirklich auf genauere Trennung zwischen EAE und (mittelfristiger)
Flüchtlingsunterkunft ab?

--

-- 
Grüße, Benny
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

(Continue reading)

Monic Meisel | 21 Jan 13:24 2016
Picon

Parlamentsbeschlüsse zu Freifunk und relevanten Themen

Liebe Politfunkies,

Michel hat begonnen die Beschlüsse der Parlamente in einer Übersicht zu sammeln. 

Bitte helft mit diese zu vervollständigen: https://wiki.freifunk.net/Benutzer:Eriu/Politik

Ziel ist nicht nur die Dokumentation, sondern auch Vorlagen. Wobei es immer mit Vorsicht zu genießen ist, wo Politiker Freifunk verorten (möchten) … Daher ist es wichtig auch Anträge, die in der Mache sind zu prüfen, ob sie tatsächlich den Frei(heitlichen)funk Gedanken beinhalten und voranbringen. 

Dazu ein wichtiger Blogartikel aus dem letzten Jahr:

Und zur Erinnerung das MoU: 

Ich freu mich auf regen Austausch :)
LG Monic








_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Thomas Drewermann | 17 Jan 20:38 2016
Gravatar

FFRL Routing Days 2016 6+7.02.16, Akademie Mont-Cenis Herne

Hallo Zusammen,

am 06. und 07. Februar veranstalten wir vom Freifunk Rheinland die 
Routing Days.
Mit der Veranstaltung wollen wir wissen rund um Routing und andere 
Netz-Technologien vermitteln.
Außerdem eine nette Gelegenheit Freifunkas aus anderen Communities 
kennen zu lernen.

Als Ort haben wir die Akademie Mont-Cenis in Herne ausgewählt. 
https://goo.gl/maps/qw9cEkrgTKH2
Dort stehen auch Möglichkeiten zur Übernachtung zu einem günstigen Kurs 
zur Verfügung.

Details kommen in den nächsten Tagen unter:
https://routingdays.ffrl.net/

Wir laden Freifunkas aus allen Communities herzlich ein.

Registriert euch:
https://dudle.inf.tu-dresden.de/RoutingDaysFFRL/

viele Grüße
Thomas

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Alexander Dietrich | 16 Jan 18:45 2016

Offtopic: Geldautomat am Dammtor möglicherweise manipuliert (32C3)

Moin,

es gibt einige Hinweise darauf, daß der Geldautomat im Dammtor Bahnhof 
neben dem CCH während des 32C3 manipuliert war:
https://twitter.com/quadrupelagent/status/687245387632128000
https://twitter.com/psycon/status/687716973573189633

Wer dort Geld abgehoben hat, sollte die Kontoumsätze überprüfen, bzw. im 
Auge behalten.

Viele Grüße,
Alexander
--

-- 
PGP Key: https://dietrich.cx/pgp | 0x727A756DC55A356B
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Monic Meisel | 13 Jan 17:26 2016
Picon

Fwd: [Battlemesh] Battlemesh v9 announcement

FYI - LG Monic

Anfang der weitergeleiteten Nachricht:

Betreff: [Battlemesh] Battlemesh v9 announcement
Datum: 12. Januar 2016 22:04:41 MEZ
Antwort an: Battle of the Mesh Mailing List <battlemesh-dyTWP2C1QeZg9hUCZPvPmw@public.gmane.org>

Here is the announcement in text form, please forward it to mailing lists,
friends, colleagues, even your arch enemies. :)

==========================================================
      Announcing the Wireless Battle Mesh v9
   (1st - 7th of May 2016, Porto, Portugal)
==========================================================

The next 'Wireless Battle of the Mesh' will take place from Sun 1st till Sat
7th of May at Faculty of Engineering of University of Porto, Porto, Portugal.
The event aims to bring together people from across the globe to test the
performance of different routing protocols for ad-hoc networks, like Babel,
B.A.T.M.A.N., BMX, OLSR, and 802.11s. Of course, new protocols (working on
OpenWRT) are always welcome!

It is not required to be active within the mentioned protocols, so if you are
a mesh networking enthusiast, community networking activist, or have an
interest in mesh networks in general, you have to check this out!

Information about the event is gathered at:

http://battlemesh.org/BattleMeshV9


Location
========

The event takes place at the Faculty of Engineering of the University of
Porto, Porto, Portugal. It features one large meeting room with three distinct
areas: a working space, with tables and Internet connection, a conference
space for talks, and a small kitchen. The room is located centrally in the
campus and has a large grass area outside. The department buildings will be
used to deploy the wireless routers across the common spaces, labs and meeting
rooms.


Participant Registration and Fee
================================

The event itself is free of charge and open for all.

If you wish low cost accommodation, a special group booking has been arranged.
Payment in advance is required to get the full benefit of
the discount. Therefore, like for the previous event, this year's edition
features an "early bird low cost" registration program with two
accommodation options (6 nights with the breakfast included). Payment
instructions will be given after filling the registration form. Of course, this
package is not compulsory. You can also find your own bed and food supply
yourself during the event if you wish to do so.

If you want to join the event, whether with the accommodation package or
without, please
always register using the registration form:

http://goo.gl/forms/irXcErZ2N9

For any additional information, requests and inquiries get in touch with the
local organization team: v9 at battlemesh.org

The following accommodation options are available:

Rivoli Cinema Hostel
-------------

Rivoli Cinema Hostel is the first Cinema themed Hostel in Portugal. It has 12
rooms available (3 beds and 4 beds room), 6 shared toilets and 6 shared
showers, a fully equipped kitchen, 1 lounge area where you can relax, have a
drink, read books and play games, and an outside 180 m2 space where you can
listen to music, barbecue, sunbath, party, or just chat with the others
guests. The breakfast and the towel is included in the price. The hostel is
right next to the main city square, and 15-20 minutes to the battlemesh venue
by Metro.

Porto Spot Hostel
-------------
Located in Porto’s city centre, Porto Spot Hostel offers comfortable 3 beds
and 4 beds rooms with free WiFi. It is only a 5-minute walk from the Trindade
Metro Station and 15 minutes to the battlemesh venue by metro.

Early bird booking is available for 6 nights (May 1st to 7th) for 125 EUR if
payment is received before Feb 1st. The price goes up to 150 EUR for all later
payments. Our reservations are valid until March 1st, any late arrangements
are subject to availability.

Spread the Word
===============

Feel free to spread the word by forwarding this mail to all lists / people
that might be interested in it. Blogging about the event is more
than welcome, and if you do so, please add a ping-back to the wiki page:

http://battlemesh.org/BattleMeshV9


Contact
=======

* Web: http://battlemesh.org/BattleMeshV9
* Email: http://ml.ninux.org/mailman/listinfo/battlemesh
* IRC: irc.freenode.net #battlemesh_______________________________________________
Battlemesh mailing list
Battlemesh-dyTWP2C1QeZg9hUCZPvPmw@public.gmane.org
http://ml.ninux.org/mailman/listinfo/battlemesh

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Gmane