Monic Meisel | 22 Aug 19:01 2014
Picon

Re: Froscon

Hallo Beate,

wir sind dezentral organisiert ... ich weiß nicht, wer auf der Froscon ist, frag mal auf der wlanneews Liste ... 

VG Monic

Am 21.08.2014 um 12:58 schrieb "Beate Kesper" <beate.kesper-gM/Ye1E23mwN+BqQ9rBEUg@public.gmane.org>:

<!-- /* Font Definitions */ <at> font-face {font-family:Calibri; panose-1:2 15 5 2 2 2 4 3 2 4;} /* Style Definitions */ p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal {margin:0cm; margin-bottom:.0001pt; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-fareast-language:EN-US;} a:link, span.MsoHyperlink {mso-style-priority:99; color:blue; text-decoration:underline;} a:visited, span.MsoHyperlinkFollowed {mso-style-priority:99; color:purple; text-decoration:underline;} span.E-MailFormatvorlage17 {mso-style-type:personal-compose; font-family:"Calibri","sans-serif"; color:windowtext;} .MsoChpDefault {mso-style-type:export-only; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-fareast-language:EN-US;} <at> page WordSection1 {size:612.0pt 792.0pt; margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;} div.WordSection1 {page:WordSection1;} -->

Hallo Monic,

ich würde gern wissen,  ob die Freifunker auf der Froscon vertreten sind.  Ich hatte Kontakt zu Alex aka delphiN aus Nürnberg und wir hatten ein Projekt in Nepal angedacht. Ich bin  zurzeit am Ende einer Recherchereise in Nepal  und komme am Samstagmorgen in Frankfurt an. Mein Plan war, direkt nach Siegburg zu fahren und dort einige technische Fragen zu klären. Ist jemand vor  Ort, der sich mit Euren Auslandsprojekten auskennt?

Grüße aus Kathmandu, Beate Kesper

Attachment (smime.p7s): application/pkcs7-signature, 7927 bytes
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Andreas Bräu | 18 Aug 21:59 2014
Picon

Linksammler für Pressespiegel oder Podcasts

Hallo allerseits,

am Wochenende hab ich basierend auf calcifer [1][2] einen Linksammler 
[3] geschrieben.

Sinn und Zweck ist es, z.B. Podcasts oder Radiosendungen, die vereinzelt 
auf Seiten auftauchen (z.B. weil dort das Thema Freifunk oder ein 
Freifunka Gast war) in einen Feed zu gießen und beispielsweise unserer 
Podcastseite [4] in den gemeinsamen Feed einzubinden.

Nebenbei kann man damit auch noch einen Pressespiegel bauen, wenn man 
die Kategorien und Tags sinnvoll einsetzt. Später kann die Suche neben 
Tags auch noch auf Kategorien oder Jahre ausgeweitet werden.

Zu jedem Tag kann ein rss-Feed generiert werden, diesen könnte man dann 
auf Webseiten einbinden und die Neuigkeiten anzeigen.

Vielleicht ist das ja auch für andere Communities interessant :-)
Testet bitte mal und gebt Rückmeldung.

Liebe Grüße

Andi

[1] https://github.com/HackspaceJena/calcifer
[2] http://calcifer.ishalt.so/
[3] http://linksink.ishalt.so/
[4] http://freifunk.net/podcasts
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

André Gaul | 11 Aug 22:56 2014
Picon

ipv6 DNS Server

Heyho!

Hat jemand von euch Erfahrungen mit DNS-Servern die den folgenden
Kriterien entsprechen:
 * via ipv6 erreichbar
 * keine Zensur
 * schnell

Wir updaten gerade in Berlin unsere default DNS-Server in der Firmware
und haben für ipv6 noch nichts passendes gefunden. Falls jemand Ideen
hat: bitte hier oder direkt im issue [1] antworten.

Merci!
André

[1] https://github.com/freifunk-berlin/firmware/issues/15

--

-- 
Homepage   http://page.math.tu-berlin.de/~gaul
github     https://github.com/andrenarchy
Twitter    https://twitter.com/#!/andrenarchy
Diaspora   https://diasp.org/u/andrenarchy
           (you won't find me on facebook!)
Jabber     gaul@...
PGP Key    0x0FA9170E
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Markus Schräder | 10 Aug 11:23 2014
Picon

[FFA] Re: Freifunk-Neu: Hotelturm Nord

Hallo Christoph und Monic,

> ich halte ebenfalls nichts davon, Leuten die Wohnung zu finanzieren,
> um an nen Standort zu kommen. Das passt nicht zu Freifunk.

es geht nicht darum jemanden die Wohnung zu finanzieren, sondern Ihn zu
unterstützen dafür daß er eine freifunkkompatible Wohnung statt einer
günstigeren nimmt. Das ist keine Sache die ich von anderen erwarte,
sondern eine Möglichkeit die ich in den Raum stelle, da ich bereit bin
mich daran zu beteiligen und anderes es auch ermöglichen möchte.

> mal abgesehen davon, daß man immer abwägen muß, ob man von den
> Gesamtausgaben für einen Standort nicht etwas besseres/wichtigeres
> finanzieren könnte, halte ich so eine Konstruktion für zu unsicher.

Wenn ich etwas gerne finanzieren möchte ist das nicht okay, weil man es
ja grundsätzlich für etwas anderes verwenden könnte? Gibt es dafür eine
Liste, wo man sehen kann was man machen muß bevor man etwas anderes
machen kann?

> [...]
> Da würde ich doch eher mit den Eigentümern des Turms verhandeln, um
> eine langfristigere Perspektive zu haben. Mit viel Glück wollen die
> gute Presse und lassen einen einfach so Antennen anschrauben, mit
> weniger Glück vermieten sie zu günstigeren Konditionen, als so ein
> Wohnungszuschuß kosten würde, schlimmstenfalls verlangen sie die
> Mondpreise für Mobilfunkbetreiber.

Warum eine Unterstützung von extrem nützlichen Wohnungen nicht zu
Freifunk past, die Anmietung von Antennenstellplätzen auf Dächern aber
schon, ist mir nicht wirklich klar.

Um das gesamte Stadtgebiet über Richtfunnk versorgen zu können, reicht
es in Augsburg auf jeder Seite des über 100m hohen Hotelturms eine
Wohnung ab dem 30. Stockwerk zu haben. Zwei Wohnung, leider beide auf
der gleichen Seite, haben wir bereits, jetzt geht es nur noch um die
andere Seite. Wenn wir jetzt auf der anderen Seite auch einen Balkon
hätten, könnten wir den Rest von Augsburg und einige bereits wartende
VPN-only-User per Richtfunk anbinden. Und wenn wir hier noch einen
zweiten finden, können wir ggf. auch umziehen und haben Sicherhheit. Ich
finde das eine tolle Lösung.

Meine bisherigen Versuche, vor allem in München, an Standorte zu kommen
waren alle >500 EUR im Monat. Zuzuüglich der Vorbehalte der Vermieter,
die sehr schwer auszuräumen waren. Darum bin ich derzeit eher dafür es
mit Privatpersonen zu versuchen, wo das im Hotelturm ja auch wunderbar
möglich ist. Der einzige, der sehr kooperativ war, ist die Deutsche
Funkturm. Allerdings möchten die pro Antenne min. 300 Euro monatlich +
1.200 EUR Änderungspauschale haben.

Mir wurde gesagt, dass auf dem Hotelturm angeblich Bayern Digitalradio
zuständig ist (http://www.bayerndigitalradio.de/), ich hatte bisher noch
keine Zeit mich mal mit denen zu beschäftigen. Habt Ihr da Stategien,
wie man im Rahmen von Freifunk am Besten auf einen solchen Anbieter zu geht?

> Wenn jemand ohnehin irgendwo wohnt und diesen Standort zur Verfügung
> stellt, kann man da durchaus aufwendigere Technik (Richtfunk)
> hinbauen:
> zieht der Mensch um, nimmt man das Zeug mit und setzt es anderweitig
> ein.

Wieso soll das nicht gehen wenn man den Menschen in der Wohnung
finanziell unterstützt?

> Bei laufenden Kosten für eine „Standortmiete“ sieht das jedoch anders
> aus, die bekommt man nicht wieder zurück und gerade ein Student kann
> nicht nur jederzeit „ausfallen“, wie das bei anderen Leuten auch
> passieren kann, sondern da ist das Ende der Nutzungsdauer sozusagen
> vorprogrammiert: Auslandssemester, Berufseinstieg…

Das macht für mich keinen Sinn... Was hat die "Standortmiete" ob ich
und/oder Freifunk seine Hardware wieder bekommt? Die Ausfallsicherheit
ist mit oder ohne "Standortmiete" das gleiche Problem, wofür aber ja
durch mehrere Wohnungen eine Lösung gefunden werden kann.

> Ich meine mich dunkel an eine Regelung zu erinnern, die verhindern
> soll, daß dank gegenseitiger Behinderung durch Exklusivverträge fünf
> Antennentürme nebeneinander gesetzt werden, so daß, wer einen auf sein
> Dach läßt, die anderen nicht einfach von vorneherein wegschicken darf.
> Auch falls das strenggenommen nur für Mobilfunknetze gelten sollte,
> wäre es zumindest ein Ansatzpunkt, um mal nachzufragen.

Uj, das wäre interessant. Hast Du da irgendwelche Informationen zu? Das
wäre für mich extrem hilfreich.

Viele Grüße
Markus
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews <at> freifunk.net
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Monic Meisel | 8 Aug 18:38 2014
Picon

Re: [FFA] Freifunk-Neu: Hotelturm Nord

Hallo Marcus,

ich halte ebenfalls nichts davon, Leuten die Wohnung zu finanzieren, um an nen Standort zu kommen. Das
passt nicht zu Freifunk.

Meshen die Router, die der sog. "neue Freifunk Augsburg" aufstellt nun eigentlich oder nicht? Ansonsten
würde ich persönlich auch nicht in dem Zusammenhang von Freifunk sprechen, denn das ist neben dem
Internetzugang teilen die Kernidee: unabhängige Infrastruktur aufbauen.

Ich poste es aber mal auf die Liste, um weitere Sichtweisen anderer Communities zu bekommen.

LG Monic

> Am 08.08.2014 um 12:54 schrieb Steini <freifunk@...>:
> 
> Hallo Markus,
> 
> hm prinzipiell find ich die Idee gut neue Leute zu finden, die an ner
> guten Lage wohnen und uns dort auf's Dach/an den Balkon lassen. Jetzt
> extra jemanden umziehen zu lassen... boah, ich weiß nich.
> Ich glaub bei mir sind da so zwei Gründe, die mir bissle Bauchschmerzen
> machen, einerseits, dass 50 € im Monat rel. viel sind. Ich denk mir
> boah, wie viel Zeug man anstattdessen hinstellen könnte.
> Zum anderen find ich den Gedanken des Teilens nicht mehr drin.
> Eigentlich bezahlen wir jemanden dafür, dass er teilt. Das is für mich
> so vom Gefühl her nimmer 'teilen' so im eigentlichen, altruistischen Sinne.
> 
> Also Idee is gut, neue Leute und gute Standorte zu finden, aber ich
> persönlich bin net so begeistert davon. Freue mich aber trotzdem, wenn
> sich genug Leute zusammenfinden, dass das noch realisiert wird.
> 
> Ciao
> 
> Steini
> 
>> Am 08.08.2014 um 12:16 schrieb Markus Schräder:
>> Hallo Zusammen,
>> 
>> wie Ihr vielleicht wißt, haben wir auf dem Hotelturm derzeit nur in
>> Richtung Süden die Möglichkeit per WLAN Richtfunk die Menschen in
>> Augsburg performant zu vernetzen.
>> 
>> Ich halte darum schon länger Ausschau nach einer günstigen Möglichkeit
>> in Richtung Norden auch etwas realisieren zu können. Das könnte jetzt
>> der Fall sein: Ein Bekannter sucht derzeit eine Studentenwohnung in
>> Augsburg, und ich habe mit Ihn überzeugen können uns bei Freifunk zu
>> helfen. Die Idee ist daß er sich im Hotelturm eine Wohnung mit Balkon
>> in nördlicher Richtung sucht. Da diese Wohnungen nicht unbedingt
>> billig sind, fände ich es eine tolle Idee Ihn im Gegenzug finanziell
>> etwas zu unterstützen, so daß er sich die Wohnung leisten kann.
>> 
>> Wer das interessant findet, darf mir gerne schreiben.
>> 
>> Mich würde insbesondere interessieren, wer
>> 
>> a) Interesse an einer Richtfunkstrecke zwischen Ihm und dem Turm hat
>> b) sich finanziell wie beschrieben beteiligen möchte
>> 
>> Ich selbst plane mich mit 50 Euro im Monat einzubringen. Natürlich
>> würde jede Installation wie gehabt allen Freifunkern zur Verfügung
>> gestellt.
>> 
>> Viele Grüße
>> Markus
>> _______________________________________________
>> freifunk-augsburg mailing list
>> freifunk-augsburg@...
>> https://lists.subsignal.org/mailman/listinfo/freifunk-augsburg
> 
Attachment (smime.p7s): application/pkcs7-signature, 7927 bytes
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Monic Meisel | 7 Aug 14:45 2014
Picon

Outdoor Aufkleber Sammelbestellung

Hallo freifunkas,

ich hab heute verschiedene Druckereien angefragt. Um die Anfragen etwas übersichtlicher zu machen,
tragt Euch bitte da bis zum 15.08. ein:
http://pad.freifunk.net/p/aufkleber

All Infos findet Ihr dort. Ich würde dann die Sammelbestellung machen, weil günstiger je mehr :)

LG Monic

Attachment (smime.p7s): application/pkcs7-signature, 5419 bytes
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Benjamin Hagemann | 7 Aug 13:09 2014
Picon

iOS 8 wird meshen

Hoi,

golem meldet:

golem: Mesh-Netzwerke - Wenn das Internet ersetzt wird  (07.08.2014)
http://www.golem.de/news/mesh-netzwerke-wenn-das-internet-ersetzt-wird-1408-108196.html

  "Eine Funktion in iOS 8 könnte bald 800.000 mobile Apple-Geräte
   miteinander verbinden. Sie ermöglicht den Aufbau eines alternativen, von
   der Infrastruktur des Internets unabhängigen Netzwerks."

=> "Das Feature nennt sich Multipeer Connectivity Framework und ist eine
Erweiterung von Airplay. Mit Airplay verbinden Apple-Nutzer ihre Geräte
miteinander."

Das sollte man doch mal im Auge behalten und schauen, ob man da was
koppeln kann.

-> https://developer.apple.com/library/ios/documentation/MultipeerConnectivity/Reference/MultipeerConnectivityFramework/Introduction/Introduction.html

--

-- 
Grüße, Benny

gpg     0xFC505AB0
jabber  benny@...
sip     benny@...
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Daniel Paufler | 2 Aug 17:32 2014
Picon

Umzug Wordpress freifunk.net


Hallo

Wir ziehen dieses Wochenende das Multi-Site Wordpress von
freifunk.net, und damit auch von ein paar Communities, auf einen
anderen Server um. DNS Umstellung ist auf dem Weg.

Nach der Umstellung haben wir mehr Möglichkeiten die Performance zu
optimieren und werden das Thema in der nächsten Woche angehen.

Sollte da was nicht funktionieren, dann gebt bitte Bescheid.

Grüße vom Web-Team

Daniel

--

-- 
Dipl. Inf. (FH) Daniel Paufler
Angewandte Informatik - Computer Aided Facility Management

Ufo | 29 Jul 13:08 2014
Picon

Release Kandidat von Openwrt Barrier Breaker 14.07 RC1

Eine neue Openwrt Version steht kurz vor dem Release. In Leipzig
verwenden wir diesen trunk im Freifunk schon seit über einem Jahr und
wollen nun auch diesen Zwischenstand (für ar71 und x86-qemu-kvm)
präsentieren.

Es wäre super, wenn andere Communities auch testen könnten, um eventl.
Fehler oder Konfigurationsprobleme noch VOR dem offiziellen Openwrt
14.07 Release zu korrigieren und um ihre vorhandenen
Installationsanleitungen und -scripte zeitnah an die neue Version
anzupassen.
(Diskussion dazu bitte in der freifunk firmware-devel mailingliste)

Es gibt viele kleine und einige grundlegende Änderungen, wie z.b. bei
IPv6 (!), hotplug/netifd system, RPC Schnittstelle, ubus, Unterstützung
neuerer Hardware.

Wir empfehlen übrigens bei leistungsschwächeren Geräten wie tplink 841
mittlerweile, luci+lua wegzulassen und lieber luci2 als Weboberfläche zu
verwenden, obwohl noch nicht alle Status- und Konfigurationsseiten
vorhanden sind. Die Geräte liessen sich nämlich sogar via via rpc/ajax
steuern/konfigurieren. (management system oder smartphone-ap :-o)

Bekannte Probleme aus Leipzig:
* OLSR: derzeit falsche PID-File für den Watchdog; stürzt auch nach wie
vor immer mal ab (> Illegal instruction. > #0  0x0044c2a0 in
reverse_mid_set)
* IPv6: wir können an den Gateways jeweils 6in4 Tunnel zu HE emfehlen
(tunnelbroker.net). das OLSR-IPv4 Policyrouting produziert am Gateway
via hotplug hier noch einen Bug (ip -6 rule del dev br-mesh12
unreachable prio 20001).
* Batman-adv: inkompatibel zu 2013er Versionen; geänderte MTU, falls man
keine fragmentierten Pakete haben will; keine visualisierung mehr ohne
alfred; Bridge zu vAP teilw. inkonsistent; hindert Gerät manchmal am
reboot (unregister_netdevice: waiting for wlan1.14 to become free. Usage
count = 1)
* System: teilw. reboot-loops bei tplink 4300/ nanostation-m :-o
* Freifunk-watchdog noch nicht für dual-band-geräte angepasst.

Alles in allem sind wir aber sehr zufrieden: Es geht voran!
Für alle, die Openwrt noch nicht selbst kompiliert haben gibt es
folgende zeitsparende Varianten:

* Meshkit Imagebuilder (besonders bei Communities mit OLSR nicht
unbekannt) http://firmware.leipzig.freifunk.net:8086/meshkit/ (mit
ar71-20140723)
- Profil z.B. Weimar: Einstellungen unverändert zu früher
- Profil Gadow: batman-adv läuft parallel zu OLSR auf dem wlan
- Profil Leipzig: batman-adv läuft parallel zu OLSR zweimal getrennt in
WLAN-VLANs (nach dem Vorbild der Battlemesh v6 Firmware)

Die Node-Konfiguration ist hier "nur" als normaler Freifunk-Knoten
voreingestellt. Eventuelle DHCP-Server für batman-adv, VPN-Tunnel und
-gateways, OLSR-HNAs, auto-update-scripte, libremap- und
Nodeüberwachungsagents sind ggf. manuell zu installieren. Wegen der
Störerhaftung ist der WAN-Anschluss nach wie vor per default vom
Freifunk-Netz entkoppelt (via policy-routing).

* ohne Meshkit, plain Images
http://firmware.leipzig.freifunk.net/firmware/barrier-breaker-20140723/

zb auf tplink 941:

  _______                     ________        __
 |       |.-----.-----.-----.|  |  |  |.----.|  |_
 |   -   ||  _  |  -__|     ||  |  |  ||   _||   _|
 |_______||   __|_____|__|__||________||__|  |____|
          |__| W I R E L E S S   F R E E D O M
 -----------------------------------------------------
 BARRIER BREAKER (Bleeding Edge, r41820)
 -----------------------------------------------------
  * 1/2 oz Galliano         Pour all ingredients into
  * 4 oz cold Coffee        an irish coffee mug filled
  * 1 1/2 oz Dark Rum       with crushed ice. Stir.
  * 2 tsp. Creme de Cacao
 -----------------------------------------------------
root <at> OpenWrt:/# df
Filesystem           1K-blocks      Used Available Use% Mounted on
rootfs                     960       208       752  22% /
/dev/root                 2048      2048         0 100% /rom
tmpfs                    14420        52     14368   0% /tmp
/dev/mtdblock3             960       208       752  22% /overlay
overlayfs:/overlay         960       208       752  22% /
tmpfs                      512         0       512   0% /dev
root <at> OpenWrt:/# ping6 freifunk.net
PING freifunk.net (2001:bf0:c000:a::2:240): 56 data bytes
64 bytes from 2001:bf0:c000:a::2:240: seq=0 ttl=59 time=76.482 ms
64 bytes from 2001:bf0:c000:a::2:240: seq=1 ttl=59 time=51.196 ms
64 bytes from 2001:bf0:c000:a::2:240: seq=2 ttl=59 time=45.519 ms

mfg ufo

Am 14.07.14 11:12, schrieb John Crispin:>
> The OpenWrt developers are proud to announce the first release
> candidate of OpenWrt Barrier Breaker.
>   _______                     ________        __
>  |       |.-----.-----.-----.|  |  |  |.----.|  |_
>  |   -   ||  _  |  -__|     ||  |  |  ||   _||   _|
>  |_______||   __|_____|__|__||________||__|  |____|
>           |__| W I R E L E S S   F R E E D O M
>  -----------------------------------------------------
>  BARRIER BREAKER (14.07 RC1)
>  -----------------------------------------------------
>   * 1/2 oz Galliano         Pour all ingredients into
>   * 4 oz cold Coffee        an irish coffee mug filled
>   * 1 1/2 oz Dark Rum       with crushed ice. Stir.
>   * 2 tsp. Creme de Cacao
>  -----------------------------------------------------
>
> http://downloads.openwrt.org/barrier_breaker/14.07-rc1/
>
> ** Highlights since Attitude Adjustment **
> Default configuration and images
>
> * Linux kernel updated to version 3.10
>
> * Procd: new preinit, init, hotplug and event system written in C
>
> * Native IPv6-support
> 	- RA & DHCPv6+PD client and server
> 	- Local prefix allocation & source-restricted routes
> 	  (multihoming)
>
> * Filesystem improvements
> 	- Added support for sysupgrade on NAND-flash
> 	- Added support for filesystem snapshot and rollback
> 	- Rewritten mounting system in C for rootfs and block devices
>
> * UCI configuration improvements
> 	- Support for testing configuration and rollback to working 	
> 	  last working state
> 	- Unified change trigger system to restart services on-demand
> 	- Added a data validation layer
>
> * Networking improvements
> 	- Netifd now handles setup and configuration reload of
> 	  wireless interfaces
> 	- Added reworked event support to allow obsoleting network
> 	  hotplug-scripts
> 	- Added support for dynamic firewall rules and zones
> 	- Added support for transparent multicast to unicast
> 	  translation for bridges
> 	- Various other fixes and improvements
>
>
> Additional highlights selectable in the package feeds or SDK
> * Extended IPv6-support
> 	- Added DS-Lite support and improved 6to4, 6in4 and 6rd-support
> 	- Experimental support for Lightweight 4over6, MAP-E and MAP-T
> 	- Draft-support for self-managing home networks (HNCP)
>
> * rpcd: new JSONRPC over HTTP-frontend for remote access to ubus
>
> * mdns: new lightweight mdns daemon (work in progress)
>
> * Initial support for the musl C standard library
>
> * Support for QMI-based 3g/4g modems
>
> * Support for DNSSEC validation
>
> * Added architecture for package signing and SHA256 hashing
>
> * ... and many more cool things
>
> Package feed reorganization
> For quite a while already we are not very satisfied with the quality
> of the packages-feed. To address this, we decided to do a fresh start
> on GitHub. The new feed https://github.com/openwrt/packages should be
> used from now on and package maintainers are asked to move their
> packages there. For the final release we will still build the old
> packages feed but it will be necessary to enable it manually in the
> opkg package list to be usable. All current feeds should not have any
> dependencies on the old.packages feed. Currently a few packages still
> fail, mainly due to these cross feed dependencies. We will contact the
> respective maintainers to help resolve these issues for RC2.
>
>
> New build servers
> We would like to express our gratitude to Imagination Technology for
> funding the 2 build servers that we used for the release.
>
>
> Whats next ?
> We aim at releasing Chaos Calmer (CC) before the end of the year. The
> CC release will use 3.14 or a newer LTS kernel as baseline.
>
>
> Have fun!
> 	The OpenWrt developer team
> _______________________________________________
> openwrt-devel mailing list
> openwrt-devel@...
> https://lists.openwrt.org/cgi-bin/mailman/listinfo/openwrt-devel
>

--

-- 
---
Freifunk Leipzig http://leipzig.freifunk.net
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Daniel Ehlers | 28 Jul 01:30 2014
Picon

FreiFunk Nord Conference 2014: Einladung & CallForPaper

Liebe aktiven Freifunker_innen,

vom 30 bis 31 August findet in Kiel die "FFNord Con 2014" im
Kieler Innovations- und Technologiezentrum (Kitz) [1] statt.
Aufgrund aktueller Ereignisse und der kurzen Vorbereitungszeit,
müssen wir uns auf _30_Teilnehmer_ beschränken. Daher wäre es
gut wenn jede Community circa 5 Teilnehmer stellt.

Die Anmeldung erfolgt per Web Interface, siehe[5].

Wie schon erwähnt, kurze Planungsphase, werden sich Teile der Planung
noch im Laufe der Zeit ergeben, daher empfehlen wir allen Teilnehmern
sich auf der Liste [2] anzumelden. Fragen bzgl. der Organisation bitte
ebenfalls an diese Liste, bzw. an [3].

Am Freitag (08.29) Abend ab 20 Uhr wird es ein "Meet and Greet" geben.
Stattfinden wird das im UnRat [4].

Die von uns aktuell erdachte RoadMap sieht wie folgt aus:

Freitag 2014-08-29

 * 20:00 "Meet & Greet", UnRat

Samstag 2014-08-30
 *  8:30 "Einlass"
 * 10:00 Eröffnungsplenum
 * 10:30 Vortrags-Slot #1
 * 11:30 Kaffeepause
 * 12:00 Vortrags-Slot #2
 * 13:00 Mittag
 * 14:00 Diskussionsrunde
 * 14:30+ Peering Party
 * 15:00+ Workshop and Hacking Time
 * 18:00 Workshop Diskussion
 * 19:00+ Workshop and Hacking Time

Sonntag 2014-08-31
 * 8:30 "Einlass"
 * 10:00 Vortrags-Slot #3
 * 11:00 Kaffeepause
 * 11:30 Workshop Diskussion
 * 11:44+ Workshop and Hacking Time
 * 14:00 Abschlussplenum öffne Diskussion

An Vorträgen würden wir uns gerne einen Vortrag zum aktuellen Stand B.A.T.M.A.N.-adv und
zu Gluon (Stand+Ausblick) wünschen. Workshop Themen werden direkt auf dem Workshop
nach Interesse ausgehandelt, wenn ihr einen Workshop halten wollt, so kündigt das
Thema bitte vorher auf [2] bzw. [3] an.

Wir freuen uns auf viele Besucher.

Mit freundlichen Grüßen,
Daniel Ehlers
Freifunk Kiel

[1] "Kieler Innovations- und Technologiezentrum (Kitz)" http://www.kitz-kiel.de/
[2] "FFNordCon2014-List" https://lists.in-kiel.de/cgi-bin/mailman/listinfo/ffnordcon2014
[3] FFNordCon2014 <ffnordcon2014@...>
[4] "UnRat" http://www.unrat-kiel.de/ - https://www.openstreetmap.org/node/192254745
[5] http://frab.in-kiel.de/en/FFnordCon2014/cfp/session/new

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Andre Schmidt | 22 Jul 22:09 2014
Picon

ffnord

Moin,

Ende August ist ein freifunk-Nord geekend angedacht (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommmern,
Hamburg, Bremen, Niedersachsen; Themenvorschläge siehe [0]).
Wir haben bei den vergangenen Hamburger Treffen darüber gesprochen und z.Z. gibt es scheinbar niemanden
der die Kapazität hat sich aktiv um die Organisation dieses geekends kümmert.

Deshalb Frage an die anderen Gemeinden, gibt es Leute, die das organisieren würden? Sonst sollten wir das
evtl. vertagen.

Danke,
andre

[0] http://wiki.freifunk.net/Freifunk_Hamburg/TreffenNord

Attachment (smime.p7s): application/pkcs7-signature, 5451 bytes
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Gmane