Surfman19 | 2 Jan 16:41 2006
Picon
Picon

PPTP + freifunk

Hallo,

Ich such PPTP für die Freifunk firmware! und wie kann ich das dann
einspielen?
hab einen wrt54g v3.1..... kann man den auch dann als repeater verwenden?
wie stell ich das bei freifunk ein?

lg g

--

-- 
DSL-Aktion wegen großer Nachfrage bis 28.2.2006 verlängert:
GMX DSL-Flatrate 1 Jahr kostenlos* http://www.gmx.net/de/go/dsl
++ to unsubscribe please visit http://freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews
++ or send email
mailto:wlannews-request@...?subject=unsubscribe 
Sven-Ola Tuecke | 3 Jan 11:16 2006
Picon

Re: PPTP + freifunk

Hey,

pptp gibts im OpenWrt-Download. Der Rest deiner Anfrage laesst aber eher 
darauf schieszen, das du mit einer "Endkunden-Firmware" besser bedient bist. 
Freifunk ist zum Meshen da. Endkunden nehmen DD-WRT.

Grusz, Sven-Ola

<Surfman19@...> schrieb im Newsbeitrag 
news:19768.1136216485@...
> Hallo,
>
> Ich such PPTP für die Freifunk firmware! und wie kann ich das dann
> einspielen?
> hab einen wrt54g v3.1..... kann man den auch dann als repeater verwenden?
> wie stell ich das bei freifunk ein?
>
> lg g
>
> -- 
> DSL-Aktion wegen großer Nachfrage bis 28.2.2006 verlängert:
> GMX DSL-Flatrate 1 Jahr kostenlos* http://www.gmx.net/de/go/dsl
> ++ to unsubscribe please visit 
> http://freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews
> ++ or send email mailto:wlannews-request@...?subject=unsubscribe
> _______________________________________________
> WLANnews mailing list
> WLANnews@...
> http://freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews 

(Continue reading)

Sven Wagner | 4 Jan 11:46 2006

[Fwd: [OLSR-users] 0.4.10 released]


-------- Original Message --------
Subject: [OLSR-users] 0.4.10 released
Date: Wed, 04 Jan 2006 10:43:45 +0100
From: Andreas Tønnesen <andreto@...>
Reply-To: OLSR discussion and development <olsr-users@...>
To: olsr-announce@..., OLSR-users
<olsr-users@...>, 	OLSR 
development <olsr-dev@...>

Hi all,

olsrd 0.4.10 is finally here!! A big congrats to all the fine people
that have contributed to this fine piece of software :-)
Release cycles are not as short as they used to be. It's actually
been 9 months to the day since 0.4.9 was released. But lots of people
use the current CVS version, and the amount of showstopping bugs are
fewer and fewer therefore we have had no rush getting this release out.
But now it is finally here and I think we all have great belive in this
release. Read more about the changes, bugfixes and new features in
the CHANGELOG file that is distributed with olsrd.
Now run along and download:
http://www.olsr.org/index.cgi?action=download
At the current time only source tarballs and win32 installer/zip is
available. I will add other packages as soon as the maintainers
build them.

But there is more to it! This release takes olsrd to a crossroad.
Development of a new series, namely 0.5, will start right now and this
will be an exciting turn for the project.
(Continue reading)

Jan Herzke | 4 Jan 12:38 2006
Picon

AW: [Fwd: [OLSR-users] 0.4.10 released]

Hallo Andreas,

Das aktuelle Installer Archiv 0.4.10 installiert die ältere Version 0.4.09!!!!

Grüße, Jan

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: wlannews-admin@...
[mailto:wlannews-admin@...] Im Auftrag von Sven Wagner
Gesendet: Mittwoch, 4. Januar 2006 11:47
An: wlannews@...
Betreff: [WLANnews] [Fwd: [OLSR-users] 0.4.10 released]

-------- Original Message --------
Subject: [OLSR-users] 0.4.10 released
Date: Wed, 04 Jan 2006 10:43:45 +0100
From: Andreas Tønnesen <andreto@...>
Reply-To: OLSR discussion and development <olsr-users@...>
To: olsr-announce@..., OLSR-users
<olsr-users@...>, 	OLSR 
development <olsr-dev@...>

Hi all,

olsrd 0.4.10 is finally here!! A big congrats to all the fine people that have contributed to this fine piece
of software :-) Release cycles are not as short as they used to be. It's actually been 9 months to the day
since 0.4.9 was released. But lots of people use the current CVS version, and the amount of showstopping
bugs are fewer and fewer therefore we have had no rush getting this release out.
But now it is finally here and I think we all have great belive in this release. Read more about the changes,
bugfixes and new features in the CHANGELOG file that is distributed with olsrd.
(Continue reading)

Florian Schmölz | 4 Jan 14:15 2006
Picon
Picon

Re: AW: [Fwd: [OLSR-users] 0.4.10 released]

Bin da auch drüber gestolpert.

Tatsächlich steht die Versionsnummer nur drüber. Wenn man den Switch 
startet kann man im Output lesen, dass es sich um die 0.4.10 handelt. 
Hab allerdings so mein Problem mit Fisheye. Lässt sich auch in der 
olsr.conf.lq nicht aktivieren. Hab die paar Zeilen eingefügt, ändert 
sich aber auch nichts in der Oberfläche, die ja wohl noch vom 0.4.9 
stammt...
Ob sich im Hintergrund was ändert, kann ich nicht feststellen.

MfG Flo

Jan Herzke schrieb:

>Hallo Andreas,
>
>Das aktuelle Installer Archiv 0.4.10 installiert die ältere Version 0.4.09!!!!
>
>Grüße, Jan
>
>-----Ursprüngliche Nachricht-----
>Von: wlannews-admin@...
[mailto:wlannews-admin@...] Im Auftrag von Sven Wagner
>Gesendet: Mittwoch, 4. Januar 2006 11:47
>An: wlannews@...
>Betreff: [WLANnews] [Fwd: [OLSR-users] 0.4.10 released]
>
>
>
>-------- Original Message --------
(Continue reading)

Surfman19 | 4 Jan 15:49 2006
Picon
Picon

Re: PPTP + freifunk

Hallo,
aber ich hab wo gelesen, dass ich den wrt54g v3.1 im wds modus verwenden
kann! so kann ich ja quasi das signal verstärken? das ganze soll halt
verschlüsselt sein...

ich will also 2 häuser mit wlan verbinden:
Luftphoto der beiden Häusern: http://www.gerii.com/WLAN_HausA-HausB.png
HausA ist Grundstück 1211, HausB ist 1224/6!

Ich habe einen Linksys WRT54G WLAN Router im Erdgeschoss in HausA, einen
Linksys WAP54G Access Point im Repeater Modus im 1 Stock beim Fenster in
HausA
und einen Linksys WAP54G Access Point im Repeater Modus im 1 Stock beim
Fenster in HausB!

wenns nötig ist, kann ich die WAP's auch gerne gegen WRT54G austauschen!

Ich hab nochmal die Distanz genau vermessen es sind ca. 160m! In
http://www.gerii.com/Pic1.png und http://www.gerii.com/Pic2.png ist das
Fenster von HausB im Roten Kreis zu sehen! -> Sichtverbindung

Nun dachte ich mir 1 Rundumstrahlantenne ins Ergeschoss zum Router ->
WLAN-Rundum-Antenne ca.8 dBi
1 Richtantenne zum Fenster in HausA zum Access Point1 ->
BQ12smart-BiQuad/DoppelQuad-Antenne ca.12dBi
1 Richtantenne zum Fenster in HausB zum Access Point2 ->
BQ12smart-BiQuad/DoppelQuad-Antenne ca.12dBi

Was sagst du zu dieser Konfiguration? Würden 8 bzw 12 dbi ca. reichen?

(Continue reading)

Daniel Paufler | 4 Jan 16:26 2006
Picon

Re: PPTP + freifunk


Hallo Gerald

Für WDS schau mal bei den Rostockern. IMO haben die Ihr Mesh mal damit
gebaut. Auch DD-WRT macht WDS.

WDS ist Wireless Distribution System - und ist sowas wie wireless
bridging auf OSI2. Wenn ich mich nicht irre was das ein wenig
herstellerabhängig, weil sich da kein wirklicher Standard durchsetzen
konnte.

Die FreifunkFirmware mach OSI3 meshing, d.h. wir routen. Wir verteilen
routen zu jeden Host im Netzwerk.

Wenn du die 2 Häuser verbinden willst, kannst du routen oder bridgen.
Egal. Du kannst du die FFF (OLSR) oder DD-WRT (WDS) nehmen.

Grüße

Daniel

Surfman19@... wrote:
> Hallo,
> aber ich hab wo gelesen, dass ich den wrt54g v3.1 im wds modus verwenden
> kann! so kann ich ja quasi das signal verstärken? das ganze soll halt
> verschlüsselt sein...
> 
> ich will also 2 häuser mit wlan verbinden:
> Luftphoto der beiden Häusern: http://www.gerii.com/WLAN_HausA-HausB.png
> HausA ist Grundstück 1211, HausB ist 1224/6!
(Continue reading)

Mathias Mahnke | 4 Jan 16:43 2006
Picon

Re: PPTP + freifunk

Daniel Paufler sagte:
> Für WDS schau mal bei den Rostockern. IMO haben die Ihr Mesh mal damit
> gebaut. Auch DD-WRT macht WDS.

Genau, wir _haben_ (hatten(. Sind aber nach einen halben Jahr wieder davon
weg. Meshing im Outdoorbereich war mit AdHoc+OLSR doch wesentlich besser,
wie wir im nachhinein gesehen haben. WDS kann man also bei uns als Studie
bezeichnen, der Umstieg auf AdHoc und OLSR war aber der einzig richtige
Weg unser Netz zum Laufen zu bringen. Zur Zeit sind etwa 140 Knoten im
Betrieb, bei etwa 5 zentral betriebenen Gateways.

Ich wuerde in diesem Fall auch sehr zu AdHoc-Modus (statt dem
Infrastruktur-Modus, den man sich mit WDS erkeauft) raten. Da es so
praktisch ist auch gleich zu OLSR. Einrichtungsaufwand ist dank FFF
minimal. Eventuell sollte sich der OP noch mal etwas mehr ueber OLSR
informieren, damit er mit den den Ausgaben etwas anfangen kann
(LinkQuality, HNA..).

Gruesse aus Rostock
Mathias & Opennet Initiative e.V.
++ to unsubscribe please visit http://freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews
++ or send email
mailto:wlannews-request@...?subject=unsubscribe 
Surfman19 | 4 Jan 16:48 2006
Picon
Picon

Re: PPTP + freifunk

Hi,
das heisst ja dann ihr verschlüsselt gar nicht?
kennst du openwrt + whiterussian....die müsste das ja können?!

oder meinst nicht auch mit 3 guten antennen könnte ich da die orginal
firmware verwenden? HausA: 1 WRT54G + 1 WAP54G (1 Stock beim Fenster)
                    HausB: 1 WAP54G (1 Stock beim Fenster)

12 bzw 8 dbi Antennen würden ja reichen auf 160m? was meinst?

lg g

> --- Ursprüngliche Nachricht ---
> Von: Daniel Paufler <d.paufler@...>
> An: wlannews@...
> Betreff: Re: [WLANnews] PPTP + freifunk
> Datum: Wed, 04 Jan 2006 16:26:48 +0100
> 
> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> Hash: SHA1
> 
> Hallo Gerald
> 
> Für WDS schau mal bei den Rostockern. IMO haben die Ihr Mesh mal damit
> gebaut. Auch DD-WRT macht WDS.
> 
> WDS ist Wireless Distribution System - und ist sowas wie wireless
> bridging auf OSI2. Wenn ich mich nicht irre was das ein wenig
> herstellerabhängig, weil sich da kein wirklicher Standard durchsetzen
> konnte.
(Continue reading)

Daniel Paufler | 4 Jan 17:08 2006
Picon

Re: PPTP + freifunk


Hallo Gerald

Surfman19@... wrote:
> Hi,
> das heisst ja dann ihr verschlüsselt gar nicht?
> kennst du openwrt + whiterussian....die müsste das ja können?!

nein. nicht auf der WLAN ebene (OSI2/3). Wer Sicherheit braucht, macht
das auf dem unsicheren Netz oben drauf. (z.b. openvpn - was btw. auch
mit der FFF/RostockFW geht). Das ist sicher - WEP/WPA kannst du auch
gleich weglassen.

> oder meinst nicht auch mit 3 guten antennen könnte ich da die orginal
> firmware verwenden? HausA: 1 WRT54G + 1 WAP54G (1 Stock beim Fenster)
>                     HausB: 1 WAP54G (1 Stock beim Fenster)
Die Firmware nimmt dir keine gute HF Technik ab. Soll heissen - die
Stabilität wird nicht mit der Firmware entschieden. Egal welche du
nimmst wird die WLAN-Verbindung gleich sein. Unterschiede sind hier halt
nur die "oberhalb-WLAN" Technik und die Konfigurations/
Featurenöglichkeiten.

> 12 bzw 8 dbi Antennen würden ja reichen auf 160m? was meinst?
Wenn ich mir die Bilder so ansehe solltest du nix mit Antennen machen.
Einfach die beiden Router ins jeweilige Fenster und fertig ist.

Du kannst imo mit der DD-WRT die Signalstärke in der Firmware messen.
Bei der FFF geht das unter Status. Einfach den einen AP mit Standard
config ans Fenster stellen, rüber rennen, anderen AP starten, scannen
und das andere Signal sehen. Das wird denke reichen.
(Continue reading)


Gmane