Ufo | 29 Jul 13:08 2014
Picon

Release Kandidat von Openwrt Barrier Breaker 14.07 RC1

Eine neue Openwrt Version steht kurz vor dem Release. In Leipzig
verwenden wir diesen trunk im Freifunk schon seit über einem Jahr und
wollen nun auch diesen Zwischenstand (für ar71 und x86-qemu-kvm)
präsentieren.

Es wäre super, wenn andere Communities auch testen könnten, um eventl.
Fehler oder Konfigurationsprobleme noch VOR dem offiziellen Openwrt
14.07 Release zu korrigieren und um ihre vorhandenen
Installationsanleitungen und -scripte zeitnah an die neue Version
anzupassen.
(Diskussion dazu bitte in der freifunk firmware-devel mailingliste)

Es gibt viele kleine und einige grundlegende Änderungen, wie z.b. bei
IPv6 (!), hotplug/netifd system, RPC Schnittstelle, ubus, Unterstützung
neuerer Hardware.

Wir empfehlen übrigens bei leistungsschwächeren Geräten wie tplink 841
mittlerweile, luci+lua wegzulassen und lieber luci2 als Weboberfläche zu
verwenden, obwohl noch nicht alle Status- und Konfigurationsseiten
vorhanden sind. Die Geräte liessen sich nämlich sogar via via rpc/ajax
steuern/konfigurieren. (management system oder smartphone-ap :-o)

Bekannte Probleme aus Leipzig:
* OLSR: derzeit falsche PID-File für den Watchdog; stürzt auch nach wie
vor immer mal ab (> Illegal instruction. > #0  0x0044c2a0 in
reverse_mid_set)
* IPv6: wir können an den Gateways jeweils 6in4 Tunnel zu HE emfehlen
(tunnelbroker.net). das OLSR-IPv4 Policyrouting produziert am Gateway
via hotplug hier noch einen Bug (ip -6 rule del dev br-mesh12
unreachable prio 20001).
(Continue reading)

Daniel Ehlers | 28 Jul 01:30 2014
Picon

FreiFunk Nord Conference 2014: Einladung & CallForPaper

Liebe aktiven Freifunker_innen,

vom 30 bis 31 August findet in Kiel die "FFNord Con 2014" im
Kieler Innovations- und Technologiezentrum (Kitz) [1] statt.
Aufgrund aktueller Ereignisse und der kurzen Vorbereitungszeit,
müssen wir uns auf _30_Teilnehmer_ beschränken. Daher wäre es
gut wenn jede Community circa 5 Teilnehmer stellt.

Die Anmeldung erfolgt per Web Interface, siehe[5].

Wie schon erwähnt, kurze Planungsphase, werden sich Teile der Planung
noch im Laufe der Zeit ergeben, daher empfehlen wir allen Teilnehmern
sich auf der Liste [2] anzumelden. Fragen bzgl. der Organisation bitte
ebenfalls an diese Liste, bzw. an [3].

Am Freitag (08.29) Abend ab 20 Uhr wird es ein "Meet and Greet" geben.
Stattfinden wird das im UnRat [4].

Die von uns aktuell erdachte RoadMap sieht wie folgt aus:

Freitag 2014-08-29

 * 20:00 "Meet & Greet", UnRat

Samstag 2014-08-30
 *  8:30 "Einlass"
 * 10:00 Eröffnungsplenum
 * 10:30 Vortrags-Slot #1
 * 11:30 Kaffeepause
 * 12:00 Vortrags-Slot #2
(Continue reading)

Andre Schmidt | 22 Jul 22:09 2014
Picon

ffnord

Moin,

Ende August ist ein freifunk-Nord geekend angedacht (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommmern,
Hamburg, Bremen, Niedersachsen; Themenvorschläge siehe [0]).
Wir haben bei den vergangenen Hamburger Treffen darüber gesprochen und z.Z. gibt es scheinbar niemanden
der die Kapazität hat sich aktiv um die Organisation dieses geekends kümmert.

Deshalb Frage an die anderen Gemeinden, gibt es Leute, die das organisieren würden? Sonst sollten wir das
evtl. vertagen.

Danke,
andre

[0] http://wiki.freifunk.net/Freifunk_Hamburg/TreffenNord

Attachment (smime.p7s): application/pkcs7-signature, 5451 bytes
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Andre Schmidt | 20 Jul 18:42 2014
Picon

ff bei LNP

Moinsen, 

Die negativ Feststellungsklagen bei Logbuch Netzpolitik: http://logbuch-netzpolitik.de/lnp109-presseaehnliche-taetigkeit#t=55:30.233

Bis die Tage,
andre
Attachment (smime.p7s): application/pkcs7-signature, 5451 bytes
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Rene Bartsch | 18 Jul 17:13 2014
Picon

NSA-Skandal als Chance für Freifunk

Hallo,

wie es scheint, wird das neue OpenWRT 802.11ac mit TFS und DFS 
unterstützen. Dadurch können wir endlich Outdoor-Knoten in den Kanälen 
100-140 mit 1 Watt Sendeleistung betreiben und selbst mit 
Rundstrahlerantennen mehrere Kilometer überbrücken.

Da ist es doch sinnvoll damit zu werben, dass ein dezentrales Bürgernetz 
(Freifunk) schwieriger zu überwachen ist als ein hierachisches 
kommerzielles Netz ...

--

-- 
Best regards,

Rene Bartsch, B. Sc. Informatics

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Monic Meisel | 14 Jul 17:49 2014
Picon

Fefe bloggt über "Abmahnkrieg"

Fefe schreibt:

Es gibt da seit einiger Zeit einen Abmahnkrieg zwischen den einschlägigen Kanzleien und den Freifunkern
(stellvertretend für alle Betreiber von öffentlichen WLANs), seit wir in Deutschland das Konzept der
Störerhaftung haben, und jemand gemerkt hat, dass man das auf Filesharing in WLANs anwenden kann.
Normalerweise kriegt man das weg, wenn man zurück schreibt, dass man unter das Providerprivileg
fällt, dann geben die Ruhe, aber Rechtssicherheit ist was anderes … 

Weiterlesen da: http://blog.fefe.de/?ts=ad3d0fe1
Attachment (smime.p7s): application/pkcs7-signature, 5419 bytes
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Monic Meisel | 14 Jul 17:46 2014
Picon

Pressemitteilung - Update zu Feststellungsklagen

Berlin; 14.07.2017

Abmahnkanzlei Walldorf Frommer knickt ein

Kurze Zeit nachdem wir die negative Feststellungsklage gegen Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH, die von Waldorf Frommer vertreten werden, bei Gericht einreichten, nahmen sie alle Ansprüche gegen den Kläger Bianco Veigel außergerichtlich zurück.

Damit wird dieses Verfahren vermutlich ein schnelles Ende finden. Auf ein streitiges Verfahren scheint die Kanzlei sich nicht einlassen zu wollen. Das gerichtliche Verfahren ist weiter anhängig. Wir rechnen mit einem Versäumnis- oder einem Anerkenntnisurteil.

Wir fordern Walldorf Frommer auf, alle Ansprüche gegen Freifunker_innen und andere Abmahnungen wegen angeblichen Filesharings Dritter fallen zu lassen.

Das Verfahren gegen WVG Medien GmbH, vertreten von Sasse & Partner, wird voraussichtlich mit einem streitigen Urteil enden.

Wir erwägen momentan mit der Kanzlei Hubrig zu weiteren Fällen bezüglich der angeblichen Störerhaftung bei offenem WLAN negative Feststellungsklage einzureichen.

Attachment (smime.p7s): application/pkcs7-signature, 5419 bytes
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Monic Meisel | 10 Jul 21:26 2014
Picon

Festellungsklage updates

Hallo et all,

nachdem wir die erste PM rausgeschickt haben und einige Journalisten das Thema aufgenommen. 

Nun haben wir hier noch mal alles Material und FAQs als kleinen kommunikativen Leitfaden
zusammengetragen, falls ihr angesprochen werdet: http://wiki.freifunk.net/Presseinformationen_zu_den_Feststellungsklagen

Weitere Fragen schickt mir gerne, werde diese dann beantworten und ergänzen. Die Entwicklungen werden
auf der Freifunks

LG Monic
Attachment (smime.p7s): application/pkcs7-signature, 5419 bytes
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Monic Meisel | 8 Jul 16:17 2014
Picon

Update Medienspiegel

Lieber Freifunkende,

bitte helft mit den Medienspiegel zu aktualisieren, da war ja wohl viel mehr dieses Jahr! Einfach direkt
dahin schreiben:
http://wiki.freifunk.net/Medienspiegel

Danke und LG, Monic

Attachment (smime.p7s): application/pkcs7-signature, 5419 bytes
_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten
Juergen Neumann | 8 Jul 14:33 2014
Picon

Pressemitteilung - Freifunker reichen negative Feststellungsklage ein

Berlin; 8. Juli 2014 

Für die komplette Abschaffung der Störerhaftung!

Freien, anonymen und für jeden offenen Zugang zum Internet sehen
Freifunker als Grundrecht an. Eigentlich sollte jeder sein WLAN einfach
teilen können. 

Aufgrund der unklaren Rechtslage im Bezug auf die Störerhaftung sind
jedoch viele Menschen verunsichert. Deshalb wurde von Freifunk
spezielle Software für WLAN-Router entwickelt, die den Internetverkehr
per VPN Tunnel aus dem offenen WLAN über bestimmte Internet-Provider
weiterleitet. Denn diese sind im Gegensatz zu Privatpersonen durch das
Providerprivileg von der Störerhaftung ausgenommen. 

Dennoch finden Ralf Gerlich und Bianco Veigel, dass jeder auch ohne
diesen technischen Aufwand und Angst vor Abmahnungen sein Netz teilen
können sollte. Beide verzichteten deshalb an Ihren Freifunk-Knoten auf
den VPN-Tunnel. Prompt wurden sie abgemahnt, sollten wegen angeblichem
Filesharing von Dritten über ihr WLAN Schadensersatz leisten und
Unterlassungserklärungen unterschreiben. Natürlich lehnten sie dies
schriftlich ab. Nachdem es darauf hin nicht zu einem Verfahren kam,
entschlossen sich beide Freifunker nun zur Vorwärtsverteidigung:

Am 07. Juli 2014 reichte die Anwältin Beata Hubrig negative
Feststellungsklage für Ralf und Bianco gegen die Störerhaftung bei den
Berliner Amtsgerichten Neukölln und Lichtenberg ein. 

Die Freifunk Initiative baut seit mehr als 10 Jahren ehrenamtlich
freie, lokale Gemeinschaftsnetze in ganz Deutschland. Mittlerweile gibt
es in über 100 lokale Gruppen, die an bundesweit knapp 4000
Accesspoints freien Zugang zum Internet bieten. Dabei ist keine
Registrierung nötig und es werden keinen Nutzerdaten gesammelt.

Weblink:
http://freifunkstattangst.de/2014/07/08/fuer-die-komplette-abschaffung-der-stoererhaftung/

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Steini | 8 Jul 13:50 2014
Picon

Fwd: [AKV-Muenchen] PIRATEN klagen für freies WLAN / 10. Juli 2014, um 14:30 Uhr

Hallo Liste,

der Fall war bekannt und gibt's da Kontakt zur Freifunk-Community?

Ciao

Steini


-------- Original-Nachricht -------- Betreff: Datum: Von: An:
[AKV-Muenchen] PIRATEN klagen für freies WLAN / 10. Juli 2014, um 14:30 Uhr
Tue, 08 Jul 2014 12:24:32 +0200
Roland 'ValiDOM' Jungnickel <vali2014-4dxRpdmS/a+ELgA04lAiVw@public.gmane.org>
muenchen-zRfLyl9bSvtpnifcUyAyB1XO/DJImXDIUTo2RrDU8Po@public.gmane.org, "akv-og-muenchen-kPCelDgeafjS1n3DDV6Mq0B+6BGkLq7r@public.gmane.org" <akv-og-muenchen-kPCelDgeafjS1n3DDV6Mq0B+6BGkLq7r@public.gmane.org>


Donnerstag, 10. Juli 2014, um 14:30 Uhr München - Das Landgericht München verhandelt am Donnerstag, 10. Juli, in Sachen WLAN-Haftung. Der Kläger ist Tobias Mc Fadden, Mitglied der Piratenpartei und Gemeinderatsmitglied in Starnberg. Er betreibt ein offenes WLAN als Internetzugang für Geschäftspartner und Besucher. Die Klage wird von der Piratenpartei unterstützt. Im konkreten Fall geht es um einen Abmahn-Versuch der Kanzlei Walldorf-Frommer für ihren Klienten Sony Music und den Vorwurf, der Kläger habe illegal Musikstücke zum Tausch angeboten. Mit der negativen Festellungsklage wehrt sich der PIRAT gegen diesen Vorwurf, weil er als Zugangsanbieter und damit Provider nicht für die über den Anschluss übermittelten Inhalte verantwortlich ist. Vielmehr ist ein Zugangsanbieter nicht verpflichtet, Maßnahmen zur Vorbeugung oder Verhinderung etwaiger Verletzungen von Rechten Dritter zu treffen. Würde ein Zugangsanbieter dies tun, wäre nicht nur die Netzneutralität eklatant verletzt. Eine Auswahl der Inhalte, die über einen Anschluss übermittelt werden, würde den Betreiber sogar erst recht haftbar für die Inhalte machen, die darüber übermittelt werden. "Niemand käme auf die Idee, die Post zu verklagen, weil sie Briefbomben übermittelt. Niemand käme auf die Idee, die Telekom für Bombendrohungen, die aus ihren Telefonzellen übermittelt wurden, in Haftung zu nehmen. Deshalb ist die Idee, einen Zugangsanbieter eines absichtlich offenen WLAN für die Inhalte haftbar zu machen, die darüber gesendet werden, kompletter Unfug" macht ... klar, ... der Piraten. Die Verhandlung findet statt am Donnerstag, 10. Juli 2014, um 14:30 Uhr im Sitzungssaal 501 des Landgerichts München, 5. Stock, Lenbachplatz 7. (die Verhandlung ist natürlich öffentlich) -- -- Mitteilungen des Arbeitskreises gegen Vorratsdatenspeicherung abbestellen? Besuchen sie diese Website: http://listen.akvorrat.org/mailman/listinfo/akv-og-muenchen

_______________________________________________
WLANnews mailing list
WLANnews@...
Abonnement abbestellen? -> http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wlannews-freifunk.net

Weitere Infos zu den freifunk.net Mailinglisten und zur An- und Abmeldung unter http://freifunk.net/mailinglisten

Gmane