de-build-guest | 1 Sep 06:57 2010
Picon

r69029 - trunk/src/build/CD-administrator


Author: de-build-guest
Date: 2010-09-01 04:57:36 +0000 (Wed, 01 Sep 2010)
New Revision: 69029

Modified:
   trunk/src/build/CD-administrator/pkgdeblist-squeeze-test-dvd.txt
Log:
automatic commit after build from squeeze-test-dvd

Modified: trunk/src/build/CD-administrator/pkgdeblist-squeeze-test-dvd.txt
===================================================================
--- trunk/src/build/CD-administrator/pkgdeblist-squeeze-test-dvd.txt	2010-09-01 04:57:25 UTC
(rev 69028)
+++ trunk/src/build/CD-administrator/pkgdeblist-squeeze-test-dvd.txt	2010-09-01 04:57:36 UTC
(rev 69029)
 <at>  <at>  -235,13 +235,13  <at>  <at> 
 csound_5.12.1~dfsg-2+b2_amd64.deb
 csound_5.12.1~dfsg-2+b2_i386.deb
 culmus_0.104-1_all.deb
-cups-bsd_1.4.4-2_amd64.deb
-cups-bsd_1.4.4-2_i386.deb
-cups-client_1.4.4-2_amd64.deb
-cups-client_1.4.4-2_i386.deb
-cups-common_1.4.4-2_all.deb
-cups_1.4.4-2_amd64.deb
-cups_1.4.4-2_i386.deb
+cups-bsd_1.4.4-3_amd64.deb
+cups-bsd_1.4.4-3_i386.deb
+cups-client_1.4.4-3_amd64.deb
(Continue reading)

de-build-guest | 1 Sep 07:34 2010
Picon

r69034 - trunk/src/build/CD-administrator


Author: de-build-guest
Date: 2010-09-01 05:33:57 +0000 (Wed, 01 Sep 2010)
New Revision: 69034

Modified:
   trunk/src/build/CD-administrator/pkgdeblist-edu-testing-nolocal-dvd.txt
Log:
automatic commit after build from edu-testing-nolocal-dvd

Modified: trunk/src/build/CD-administrator/pkgdeblist-edu-testing-nolocal-dvd.txt
===================================================================
--- trunk/src/build/CD-administrator/pkgdeblist-edu-testing-nolocal-dvd.txt	2010-09-01
05:33:39 UTC (rev 69033)
+++ trunk/src/build/CD-administrator/pkgdeblist-edu-testing-nolocal-dvd.txt	2010-09-01
05:33:57 UTC (rev 69034)
 <at>  <at>  -235,13 +235,13  <at>  <at> 
 csound_5.12.1~dfsg-2+b2_amd64.deb
 csound_5.12.1~dfsg-2+b2_i386.deb
 culmus_0.104-1_all.deb
-cups-bsd_1.4.4-2_amd64.deb
-cups-bsd_1.4.4-2_i386.deb
-cups-client_1.4.4-2_amd64.deb
-cups-client_1.4.4-2_i386.deb
-cups-common_1.4.4-2_all.deb
-cups_1.4.4-2_amd64.deb
-cups_1.4.4-2_i386.deb
+cups-bsd_1.4.4-3_amd64.deb
+cups-bsd_1.4.4-3_i386.deb
+cups-client_1.4.4-3_amd64.deb
(Continue reading)

wiki | 1 Sep 09:01 2010
Picon

[skolelinux.de] Update of "BgWin7" by AlfredScheiber


Dear Wiki user,

You have subscribed to a wiki page or wiki category on "skolelinux.de" for change notification.

The following page has been changed by AlfredScheiber:
http://wiki.skolelinux.de/BgWin7

------------------------------------------------------------------------------
  == Servergespeicherte Profile ==
  Trotzdem speichert Win7 auch dann noch nicht Änderungen am Profil eines Users beim Abmelden zurück.
Grund dafür dürfte sein, dass ab Vista Windows Änderungen beim Speicherort der Profile vorgenommen
hat, nämlich lokal von \Dokumente und Einstellungen  auf \Users und am Server heißt der Ordner nun nicht
mehr /Username sondern /Username.V2. Eventuell könnte das parallele Anlegen eines solchen
V2-Userverzeichnisses das Problem lösen.

+ == Problem mit "temporären Profil" ==
+ Manchmal erscheint nach dem Anmelden kurz ein Fenster, dass darauf hinweis, dass der Benutzer nur mit
einem "temporären Profil" angemeldet wurde. Das passiert  z. B, wenn man die User_verzeichnisse in
C:/Benutzer löscht, weil sie aus irgendwelchen Gründen dort nicht korrekt nach dem Abmelden entfernt
wurden und langsam die Platte zumüllen. Das verlangsamt einerseits natürlich den Anmeldeprozozess
erheblich, da jedesmal für diesen User Windows neu eingerichtet werden muss; andererseits sind damit
alle user-spezifischen Einstellungen weg, auch wenn sie nach wie vor im V2-Profil am Server liegen.
Windows ignoriert dies aber. Ich hab bei MS einen Workaround für Vista gefunden, der (ein bisserl anders
in Win7) so zu funktionieren scheint.
+  regedit.exe (als lokaler Administrator) aufrufen
+  zu HKLM-Software-Microsoft-WindowsNT-CurrentVersion-ProfileList
+ 
+ ----
  == Testprotokoll ==
(Continue reading)

wiki | 1 Sep 09:11 2010
Picon

[skolelinux.de] Update of "BgWin7" by AlfredScheiber


Dear Wiki user,

You have subscribed to a wiki page or wiki category on "skolelinux.de" for change notification.

The following page has been changed by AlfredScheiber:
http://wiki.skolelinux.de/BgWin7

------------------------------------------------------------------------------
  == Problem mit "temporären Profil" ==
  Manchmal erscheint nach dem Anmelden kurz ein Fenster, dass darauf hinweis, dass der Benutzer nur mit
einem "temporären Profil" angemeldet wurde. Das passiert  z. B, wenn man die User_verzeichnisse in
C:/Benutzer löscht, weil sie aus irgendwelchen Gründen dort nicht korrekt nach dem Abmelden entfernt
wurden und langsam die Platte zumüllen. Das verlangsamt einerseits natürlich den Anmeldeprozozess
erheblich, da jedesmal für diesen User Windows neu eingerichtet werden muss; andererseits sind damit
alle user-spezifischen Einstellungen weg, auch wenn sie nach wie vor im V2-Profil am Server liegen.
Windows ignoriert dies aber. Ich hab bei MS einen Workaround für Vista gefunden, der (ein bisserl anders
in Win7) so zu funktionieren scheint.
   regedit.exe (als lokaler Administrator) aufrufen
+ 
   zu HKLM-Software-Microsoft-WindowsNT-CurrentVersion-ProfileList
+ 
+  dort gibt es zwar leider  kein SID.bak, wie bei Vista, aber jede Menge von Schlüsseln mit einer langen
Sid-Nummer in geschwungenen Klammern, manchmal auch mit der extension .bak. In deren Unterschlüsseln
sind diverse Einstellungen zum Profil des Users enthalte, wie z.B. den Profilpfad.
+ 
+  den gesamten Schlüssel (also links mit den Klammern) kann man löschen. Nur die .bak allein (wie Ms das
anregt) hat bei mir nicht gereicht. Übrigens sollte man schon schauen, welche User sich in den einzelnen
Sids verbergen, denn es macht keinen Sinn auch den lokalen Administrator oder "funktionierende" User zu löschen.
+ 
(Continue reading)

wiki | 1 Sep 09:13 2010
Picon

[skolelinux.de] Update of "BgWin7" by AlfredScheiber


Dear Wiki user,

You have subscribed to a wiki page or wiki category on "skolelinux.de" for change notification.

The following page has been changed by AlfredScheiber:
http://wiki.skolelinux.de/BgWin7

------------------------------------------------------------------------------

   . gpedit.msc
   Computerkonfiguration - Administrative Vorlagen - System - Benutzerprofile
+ 
   letzter Eintrag: "Maximale Wartezeit für das Nezwerk festlegen, wenn Benutzer sergespeicherte ..." doppelklicken
+ 
   aktivieren
+ 
   Wert auf 0 setzen

  == Servergespeicherte Profile ==
Bjoern Steensrud | 1 Sep 09:24 2010
Picon

Slx: r67664 - trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons


Author: bjornst
Date: 2010-09-01 09:24:30 +0200 (on., 01 sep. 2010)
New Revision: 67664

Added:
   trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/liblancelot-datamodels.po
   trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/libplasma_groupingcontainment.po
   trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/plasma_applet_groupingpanel.po
Modified:
   trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/plasma_applet_frame.po
   trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/plasma_applet_knowledgebase.po
   trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/plasma_applet_life.po
   trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/plasma_runner_CharacterRunner.po
   trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/plasma_runner_audioplayercontrol.po
Log:
Oppdatert, nye

Lagt til: trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/liblancelot-datamodels.po
===================================================================
--- trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/liblancelot-datamodels.po	                       
(rev 0)
+++
trunk/i18n/kde4/summit/nb/summit/messages/kdeplasma-addons/liblancelot-datamodels.po	2010-09-01
07:24:30 UTC (rev 67664)
 <at>  <at>  -0,0 +1,354  <at>  <at> 
+# Copyright (C) YEAR This_file_is_part_of_KDE
+# This file is distributed under the same license as the PACKAGE package.
+#
+# Bjørn Steensrud <bjornst <at> skogkatt.homelinux.org>, 2010.
(Continue reading)

wiki | 1 Sep 10:07 2010
Picon

[skolelinux.de] Update of "BgWin7" by AlfredScheiber


Dear Wiki user,

You have subscribed to a wiki page or wiki category on "skolelinux.de" for change notification.

The following page has been changed by AlfredScheiber:
http://wiki.skolelinux.de/BgWin7

------------------------------------------------------------------------------

  Um überhaupt eine Anmeldung zustande zubringen, müssen auf alle Fälle Samba >= 3.3. geupdatet werden
und einige Änderungen an der Win7 WS vorgenommen werden. Die Anleitung im Samba-Wiki dazu ist gut
nachvollziehbar und scheint auch immer zu funktionieren: http://wiki.samba.org/index.php/Windows7

- Damit sollte man sich am Tjenner anmelden können und bekommt auch sein Home.Verzeichnis  H:\ zur
Verfügung gestellt.
+ Damit sollte man sich am tjener anmelden können und bekommt auch sein Home.Verzeichnis  H:\ zur
Verfügung gestellt.

  == Ausführen des Login-Skripts ==
- Bei der Anmeldung wird aber das Login-Skript im netlogon-Verzeichnis am Tjenner nicht abgearbeitet und
daher sind die verschiedenen Samba-Mappings auch auf der WS nicht sichtbar. Eine erste Abhilfe hier
wäre die login.bat an der WS nach dem Einloggen auszuführen, dann funktioniert das Mapping.
+ Meist (????) wird bei der Anmeldung das Login-Skript im netlogon-Verzeichnis am Tjener nicht richtig
abgearbeitet, zumindest sind die verschiedenen Samba-Mappings nicht sichtbar. Abhilfe schafft hier
die login.bat an der WS nach dem Einloggen, aber am Tjenner (in Netzwerk-Tjener-netlogon)
auszuführen, dann funktioniert das Mapping korrekt, d.h.es werden nur die Freigaben des einzelnen
Users angezeigt. Ein solches Abarbeiten des Skripts nach dem Login könnte natürlich auch
automatisiert geschehen.
+ Die Frage ist allerdings auch, ob das ganze wirklich notwendig ist.
(Continue reading)

wiki | 1 Sep 10:39 2010
Picon

[skolelinux.de] Update of "BgWin7" by AlfredScheiber


Dear Wiki user,

You have subscribed to a wiki page or wiki category on "skolelinux.de" for change notification.

The following page has been changed by AlfredScheiber:
http://wiki.skolelinux.de/BgWin7

------------------------------------------------------------------------------

  Damit sollte man sich am tjener anmelden können und bekommt auch sein Home.Verzeichnis  H:\ zur
Verfügung gestellt.

+ == Änderungen an der Windows 7 Workstation ==
+ Ich FASSE hier einmal alle Änderungen, die ich an der Win7 WS vorgenommen habe, zusammen. Das Betrifft
v.a. Änderungen in der Registry (regedit.exe) und den Gruppenrichtlinien (gpedit.msc).
Letztendlich sind das aber alles Anregungen aus dem Web, widersprüchliche manchmal, die ich
ausprobiert oder verworfen habe. Es ist überhaupt nicht gesagt, dass es nicht auch ohne einige dieser
Änderungen auch funktionieren könnte, bzw. dass es andere "bessere" geben könnte (der berühmte
verborgene Schlüssel "MakePleinLinuxSambaCompatibility" DWORD:1). this is a wiki, feel free make it better
+ 
+ 
  == Ausführen des Login-Skripts ==
  Meist (????) wird bei der Anmeldung das Login-Skript im netlogon-Verzeichnis am Tjener nicht richtig
abgearbeitet, zumindest sind die verschiedenen Samba-Mappings nicht sichtbar. Abhilfe schafft hier
die login.bat an der WS nach dem Einloggen, aber am Tjenner (in Netzwerk-Tjener-netlogon)
auszuführen, dann funktioniert das Mapping korrekt, d.h.es werden nur die Freigaben des einzelnen
Users angezeigt. Ein solches Abarbeiten des Skripts nach dem Login könnte natürlich auch
automatisiert geschehen.
  Die Frage ist allerdings auch, ob das ganze wirklich notwendig ist.
(Continue reading)

wiki | 1 Sep 11:51 2010
Picon

[skolelinux.de] Update of "BgWin7" by AlfredScheiber


Dear Wiki user,

You have subscribed to a wiki page or wiki category on "skolelinux.de" for change notification.

The following page has been changed by AlfredScheiber:
http://wiki.skolelinux.de/BgWin7

------------------------------------------------------------------------------
  == Änderungen an der Windows 7 Workstation ==
  Ich FASSE hier einmal alle Änderungen, die ich an der Win7 WS vorgenommen habe, zusammen. Das Betrifft
v.a. Änderungen in der Registry (regedit.exe) und den Gruppenrichtlinien (gpedit.msc).
Letztendlich sind das aber alles Anregungen aus dem Web, widersprüchliche manchmal, die ich
ausprobiert oder verworfen habe. Es ist überhaupt nicht gesagt, dass es nicht auch ohne einige dieser
Änderungen auch funktionieren könnte, bzw. dass es andere "bessere" geben könnte (der berühmte
verborgene Schlüssel "MakePleinLinuxSambaCompatibility" DWORD:1). this is a wiki, feel free make it better

+ zuerst die must-do in der Registry, ohne die gar nichts geht, neben dem samba-upgrade am Tjener:
+  HKLM\System\CCS\Services\LanmanWorkstation\Parameters
+             DomainCompatibilityMode DWORD  = 1

+             DNSNameResolutionRequired DWORD  = 0
+ 
+  HKLM\System\CCS\Services\Netlogon\Parameters
+            RequireSignOrSeal DWORD = 1
+ 
+            RequireStrongKey DWORD = 1
+ 
+ ein Eintrag, der in den internationalen Listen immer wieder kommt und empfohlen wird; - muss erst
hinzugefügt werden
(Continue reading)

wiki | 1 Sep 12:01 2010
Picon

[skolelinux.de] Update of "BgWin7" by AlfredScheiber


Dear Wiki user,

You have subscribed to a wiki page or wiki category on "skolelinux.de" for change notification.

The following page has been changed by AlfredScheiber:
http://wiki.skolelinux.de/BgWin7

------------------------------------------------------------------------------
  Standardmäßig dauert der Anmeldeprozess eines Users auf einer Win7-WS am der Domäne 30 Sekunden,
durch folgendes Workaround kann das drastisch reduziert werde:

   . gpedit.msc
+ 
   Computerkonfiguration - Administrative Vorlagen - System - Benutzerprofile

   letzter Eintrag: "Maximale Wartezeit für das Nezwerk festlegen, wenn Benutzer sergespeicherte ..." doppelklicken
 <at>  <at>  -87, +88  <at>  <at> 

   Wert auf 0 setzen

  == Servergespeicherte Profile ==
- Trotzdem speichert Win7 auch dann noch nicht Änderungen am Profil eines Users beim Abmelden zurück.
Grund dafür dürfte sein, dass ab Vista Windows Änderungen beim Speicherort der Profile vorgenommen
hat, nämlich lokal von \Dokumente und Einstellungen  auf \Users und am Server heißt der Ordner nun nicht
mehr /Username sondern /Username.V2. Eventuell könnte das parallele Anlegen eines solchen
V2-Userverzeichnisses das Problem lösen.
+ Allerdings speichert Win7 nicht immer (??? - ich konnte keinen nachvollziehbaren Grund finden)
Änderungen am Profil eines Users beim Abmelden zurück - und lässt dann auch noch das
Profil-Verzeichnis auf der lokalen Platte. 
(Continue reading)


Gmane