Picon

Veranstaltunghinweis Weiterbildung "Archiv im Informationszeitalter"

(Ausschnitt aus password pushdienst)

FH Potsdam und FU Berlin haben ein gemeinsames Weiterbildungsprogramm 
"Archive im Informationszeitalter" unter Leitung von Prof. Dr. 
Susanne Freund aufgelegt. 

Die Schwerpunkte sind Bestandserhaltung, Umgang mit digitalisierten 
Dokumenten und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Eröffnung findet am 7. und 8. Mai an der Freien Universität 
statt.

Kontakte über Dr. Rolf Busch, Ruf: (030) 8385-1414/1458, 
rolf.busch <at> weiterbildung.fu-berlin.de, www.fu-berlin.de/weiterbildung 
-
Christa Heinrich, Ruf: (0331) 580-2340, heinrich <at> fh-potsdam.de, 
www.fh-potsdam.de/weiterbildung.html .

----
Berliner Arbeitskreis Information (BAK)
Fasanenstr. 88 (im Volkswagenhaus), 10623 Berlin
Tel: 030 314 76134, Fax -76135
http://bak-information.ub.tu-berlin.de

_______________________________________________
bak mailing list
bak <at> zib.de
http://listserv.zib.de/mailman/listinfo/bak

(Continue reading)

Picon

Einladung Patentrecherche mit LexisNexis TotalPatents

Einladung zur nächsten BAK-Veranstaltung :

Achtung: 
Anmeldung zu BAK-Terminen jetzt bitte nur noch online unter
http://www.ub.tu-berlin.de/index.php?id=823 (bzw. in
bak-information.ub.tu-berlin.de über das Menü über "BAK
Veranstaltungen", "Anmeldung").  Sie erhalten daraufhin sofort eine
automatische Anmeldebestätigung. 

BAK 06/08 Patentrecherche mit LexisNexis® TotalPatents(tm)

LexisNexis® TotalPatent(tm) ist die neue, lösungsorientierte 
Generation von Online-Anwendungen und speziell zugeschnitten auf die 
tägliche Praxis mit Patenten und Urheberrechten.  

TotalPatent(tm) vereint Patent-relevante Inhalte aus aller Welt rund 
um den gewerblichen Rechtsschutz. Eine Oberfläche steht für die 
verschiedensten Anforderungen zur Verfügung: Von der Verfolgung von 
Änderungen über Patent-Analysen bis hin zu Patent-Recherchen - die 
360°-Online-Lösung ermöglicht ihren Anwendern einen effizienteren, 
umfassenderen Umgang mit Patenten.  

Anhand verschiedener Beispiele werden die weitreichenden Vorteile und 
zahlreichen Möglichkeiten von LexisNexis® TotalPatent(tm) 
vorgestellt.

Mehr Infos & Kontakt: www.lexisnexis.de/ip/totalpatent 

Flyer : http://traktrix.math.tu-
berlin.de/UB/fileadmin/user_upload/documents/BAK/Vortraege/LexisNexis_
(Continue reading)

Picon

Veranstaltungshinweis HHI THESEUS Mittelstand 2009 10.04.08

(für diejenigen, die den Vortrag letzten Donnerstag verpasst haben 
oder die  im Rahmen des Mittelstandsinitiative von THESEUS einen 
eigenen Antrag planen:) 

Informationsveranstaltung zum Programm "THESEUS Mittelstand 2009"

Die Veranstaltung wird am 10.4.2008 von 14:00 bis 17:00 Uhr im 
Hörsaal des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts, Einsteinufer 37, 
10587 Berlin, stattfinden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an 
Herrn Dr. Ralf Schäfer (Tel. 030 31002-560, mail: schaefer <at> hhi.de).

Im Rahmen der Veranstaltung werden die Theseus-Struktur erläutert, es 
werden die einzelnen Use Cases und deren Geschäftsfelder vorgestellt 
und es wird im Detail über die Basistechnologien berichtet, die im 
CTC entwickelt werden. 

Hauptsächlich wird aber die Initiative Theseus-Mittelstand erläutert 
und es werden Fragen zur Antragsstellung beantwortet.

Allgemeine Informationen zu Theseus sind unter http://theseus-
programm.de zu finden.

THESEUS ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie 
(BMWi) initiiertes Forschungsprogramm mit dem Ziel, eine neue 
internetbasierte Wissensinfrastruktur zu entwickeln, um das Wissen im 
Internet besser zu nutzen und zu verwerten.

Unter dem Dach von THESEUS sollen hierzu anwendungsorientierte 
Basistechnologien und technische Standards erarbeitet und erprobt 
werden. Als Ergebnisse werden neuartige Produkte, Tools, Dienste und 
(Continue reading)

Picon

Veranstaltungshinweis Frühjahrstagung Fachgruppe 7

Grenzüberschreitungen von
Medien und Archiv

21.-23. April
Grenzüberschreitungen - Medien und Archiv auf neuen Wegen - 
Frühjahrstagung der Fachgruppe 7  in Berlin. 

Infos und Anmeldung siehe
http://www.fg7.de. 

Die Themenschwerpunkte: Neue Werkzeuge für Indexierung und Recherche 
- Strukturen der Retrodigitalisierung - Verwendung von Content - 
Medienrechte und -verwertung - Medienlandschaft Berlin - 
Musikdokumentation - MediendokumentarInnen in der Produktion - Dazu 
Workshops zu Rundfunk, Presse, Bild und Museum.

Haupttagungsort
Auswärtiges Amt (Europasaal/Adenauersaal im Altbau) 
Werderscher Markt 1, 
Eingang Oberwasserstraße 
10117 Berlin (Mitte) 
U-Bahn: U2 Spittelmarkt / Bus: 147

Berliner Arbeitskreis Information (BAK)
Fasanenstr. 88 (im Volkswagenhaus), 10623 Berlin
Tel: 030 314 76134, Fax -76135
http://bak-information.ub.tu-berlin.de

_______________________________________________
bak mailing list
(Continue reading)

Picon

Veranstaltungshinweis Dublin Core Metadaten Konferenz Sept.08

(Ausschnitt aus password pushdienst)

Die internationale Dublin Core Metadaten Konfrenz wird vom 22. bis 
26. September erstmalig in Deutschland und zwar in Berlin 
stattfinden. 
Infos: 
http://dc2008.de.  

Die gemeinsamen Organisatoren sind die die Max Planck Digital Library 
, die Deutsche Nationalbibliothek, die Humboldt-Universität zu Berlin 
und die Dublin Core Metadaten Initiative. Zu Themenschwerpunkten 
wurden Metadaten für semantische und soziale Anwendungen, Formale 
Beschreibungen maschinenlesbarer Daten im World Wide Web sowie die 
Entwicklung interoperabler Metadaten-Schemata gewählt. 

Themenschwerpunkte: 
Metadata generation (methods, tools, and practices) - Semantic Web 
metadata and applications - Conceptual models and frameworks (e.g., 
RDF. DCAM, OAIS) - Social tagging - Knowledge Organization Systems 
(KOS) and Simple Knowledge Organization Systems (SKOS) (e.g., 
ontologies, taxonomies, authority files, folksonomies, and thesauri) 
- Metadata in e-Sciecne and grid applications - Metadata 
interoperability and internationalization - Metadata quality, 
normalization, and mapping - Cross-domain metadata uses (e.g., 
recordkeeping, preservation, institutional repositories) - Vocabulary 
registries and registry services - Domain metadata (e.g., for 
corporations, cultural memory institutions, education, government, 
and scientific fields) - Application profiles - Accessibility 
metadata - Search engines and metadata - Metadata principles, 
guidelines, and best practices - Bibliographic standards (e.g, 
(Continue reading)

Picon

Veranstaltungshinweis 8.4. Intelligente Suchtechnologien

(kostenpflichtig 
http://www.newmediasales.com/index.php?pcid=1&pdid=67

in Berlin am 
8.4.08, 16:00-20 Uhr

Reservierungen können Sie ausschließlich vornehmen per e-Mail:

Yvonne Niedzwietz
e-Mail: anmeldung <at> newmediasales.com
www.newmediasales.com
Telefon: + 49 (0) 211 - 176 47 47
Mobil: + 49 - (0) 174 - 190 79 27  

Intelligent Enterprise Search" ist in aller Munde, spätestens seitdem 
Google auch von diesem Kuchen ein Stück abschneiden will. Dass Google 
in diesem speziellen Markt wirklich eine maßgebende Rolle spielen 
wird, ist nach Expertenmeinung äußerst fraglich - Gründe dafür gibt 
es viele.  

Grund genug die aktuellsten Entwicklungen, die etablierten und 
weitgehend unbekannten Technologien aus dem Bereich "Intelligent 
Enterprise Search" genauer anzuschauen und im Expertengespräch 
praxisorientiert zu erörtern. 

Fachpartner dieser Event Reihe zu
"Intelligente Suchtechnologien"
ist die Firma Empression GmbH.

Themen dieser Veranstaltung :: 
(Continue reading)

Picon

Veranstaltungshinweis Text- und Typografiequalität tekom 7.4.08

(weitergeleite aus der tekom-Liste)
-

Sehr geehrte Mitglieder und Interessenten der tekom-Regionalgruppe
Berlin-Brandenburg, 

wir möchten Sie zur nächsten tekom-Veranstaltung am 07. April 2008
einladen.

**************************************************************
Thema:      Alles korrekt? - Normen und Werkzeuge zur Sicherung der
Qualität 
            von Text und Typo in der technischen Dokumentation
Referenten: Susanne Murawski (cognitas. Gesellschaft für
Technik-Dokumentation mbH) 
            und Marcus Müller-Trabucchi (SRZ GmbH&Co. KG, Berlin)
Termin:     07.04.2008, 18:00 - 20:00 Uhr Ort:       
Satz-Rechen-Zentrum (SRZ), im besscomhaus 
              Bessemerstraße 83-91
              12103 Berlin-Schöneberg 
              Konferenzraum 3. Etage links - bitte Türklingel 
benutzen
              (jeweils 15 Min. vor und nach Veranstaltungsbeginn)
              Notfalltelefon (030) 75301-377

Lageplan:  http://www.scan2go.de/scan2go_kontakt.htm

*****************************************************************
Inhalt:

(Continue reading)

Picon

Veranstaltungshinweis Fortbildung Game based evideo für eLearning FHTW

(weitergeleitet aus wb <at> zek.tu-berlin.de)

Mehr Infos zum Kurs und zur Anmeldung finden Sie hier:
http://evideo.fhtw-berlin.de/weblog/?pG8

Game based eVideo: Wie lassen sich 
Spielszenarien für heutiges Lernen nutzen?

Wie man Spielszenarien und moderne Videotechnologien für heutige Lehr-

und Lernszenarien fruchtbar machen kann, ist zum zweiten Mal Thema
einer innova-tiven Weiterbildung an der Fachhochschule für Technik 
und
Wirtschaft (FHTW) Berlin. Der Kurs "Game based eVideo" startet am
Samstag, 12. April, und dau-ert bis Samstag, 2. August 2008.
Teilnehmen können Berufstätige, Arbeitsu-chende und Studierende aus
Berlin. 

Der Kurs "Game based eVideo" baut auf wöchentlichen
Online-Impulsvorträgen und -Experten-Chats auf.  In den Vorträgen
geben thematisch ausgewiesene Professoren der FHTW sowie erfahrene
Praktiker einen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich von
Web 2.0, Serious Games und Videotechnologie. Dabei werden Best
Practice-Methoden vorgestellt, beispielsweise aus Second Life oder 
aus
dem eLearning-Bereich, außerdem Grundlagen im Interactive
Sto-rytelling vermittelt. Vor diesem Hintergrund entwickeln und
diskutieren die Teil-nehmer/-innen in betreuten Projektteams
anschließend Prototypen moderner Lernszenarien.

(Continue reading)

Picon

Veranstaltungshinweis "Digitales Kulturerbe - gemeinsam vernetzen

(aus archivliste weitergeleitet)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

heute möchte ich Sie auf eine gemeinsame Veranstaltung der Stiftung
Preußischer Kulturbesitz, Institut für Museumsforschung, Staatliche
Museen zu Berlin und der Deutschen Kinemathek - Museum für Film und
Fernsehen hinweisen: 

"Digitales Kulturerbe - gemeinsam vernetzen"
am: 28.-29. April 2008
Ort: Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen - Potsdamer
Straße 2, 10785 Berlin

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung werden unter
http://www.kulturerbe-vernetzen.de/ für Sie bereitgestellt.

Die Tagung wird den Fokus auf die gemeinsame Vernetzung der digitalen
Ressourcen in Museen, Archiven, Bibliotheken, in Bildungs-,
Forschungs- und Kultureinrichtungen setzen. Seit Jahren wird in
verschiedenen Projekten kulturelles Erbe digital erfasst, digital
erschlossen und über Internet-Portale digital zugänglich gemacht. Die
Verbesserung der Zugänglichkeit zu diesen Materialien, die 
Möglichkeit
zur Information über die bislang realisierten Projekte und die daraus
resultierenden Erfahrungen sowie der Blick nach vorne werden in vier
Themenblöcken behandelt: Tagung.

Zu Beginn wird das im Aufbau befindliche, von der Deutschen
Forschungsgemeinschaft geförderte Portal Kulturerbe-digital
(Continue reading)

Picon

Aktuell: Anhörung des BMI zu E-Partizipation und E-Inklusion

(weitergeleitet aus gir-l, vielleicht auch interessant für diejenigen 
auf der Liste, die sich mit E-Government und E-Demokratie 
beschäftigen)

---

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bundesministerium des Innern will die elektronische 
Bürgerbeteiligung in Deutschland fördern und veranstaltet eine Online-
Anhörung zur Vorbereitung weiterer Maßnahmen. Dazu Staatssekretär Dr. 
Hans Bernhard Beus: 

"Im Rahmen von E-Government 2.0 - dem Programm der Bundesregierung - 
soll das Internet noch stärker dafür genutzt werden, die Bevölkerung 
an politischen Entscheidungen zu beteiligen. Mit dieser Online-
Konsultation möchte ich erfahren, welche Themen und Formate Sie 
besonders interessieren. Ich lade Sie ein, die Empfehlungen der 
Studien "E-Partizipation" und "E-Inklusion" zu bewerten, die vor 
kurzem im Auftrag des Bundesministeriums des Innern erstellt wurden. 
Die Online-Konsultation ist bereits während der CeBIT 2008 auf reges 
Interesse gestoßen. Noch bis zum 30. März 2008 können Sie uns Ihre 
Anregungen mitteilen. Die Ergebnisse fließen in die E-Government-
Agenda der Bundesverwaltung ein." 

Die Adresse der Online-Anhörung:
http://www.e-konsultation.de

Mit besten Grüßen
Matthias Trénel
(Continue reading)


Gmane