Michael Riess | 5 Oct 13:09 2006
Picon

Re: wie geht Einbindung Outlook Adressbuch vergleichbar MS-Word -> Fehler bei der Verbindung der Datenquelle -> Es existiert kein O.Adressbuch

Stefan Weigel schrieb:
> Hallo Niels,
> 
> niels jende schrieb:
> 
...

>> P.S.: Warum brauchst Du denn das proprietäre Outlook? Hol Dir
>> Thunderbird mit allen Extensions (Calendar, etc)
> 
> Es ist wie bei meinem Italiener um die Ecke: Der Wirt ist ein richtiger
> A.... mit Ohren. Aber er macht mit Abstand die beste Pizza. Drum kaufe
> ich sie dort trotzdem, solange bis man von Mozilla (Thunderbird mit
> Extensions) eine annähernd vergleichbare Pizza wie von Microsoft
> (Outlook) erhält. ;-)
> 
> Sun will sich ja bei Mozilla als Pizzabäcker einbringen, wie sie sagen,
> um ein Outlook-Aquivalent herauszubringen. Darauf freue ich mich schon.

extrem OT Reply zum SUBJECT meinerseits:
ich hätte da nämlich eine Pizza von einem anderen Pizzabäcker für dich:
Evolution
Screenshot:
http://shellter.sourceforge.net/evolution/evoshot1.png
Win32-Installer:
http://shellter.sourceforge.net/evolution
Homepage:
http://www.gnome.org/projects/evolution
Paul Neumann | 5 Oct 12:37 2006
Picon

user-interface auf deutsch umstellen

Hallo

ich habe vor einigen Wo "OOo1.1.5" downgeloadet und installiert auf
Windows XP SP2. In den language-settings kann ich kein Deutsch fürs
user-interface wählen, nur Englisch. Wie kann ich auf Deutsch umstellen?

Mit freundlichen Grüßen
Paul
Melanie Rau | 5 Oct 10:06 2006
Picon

Fragen, Burghammer Landschaftsarchitektur

burghammer Briefpapier

Sehr geehrtes OpenOffice Team,

können Sie uns folgende Probleme beantworten?
Wir möchten aus unsere alten Microsoft Power Point eine Präsentation in
Impress einfügen.
Nachdem importieren braucht die Datei unheimlich lange bis sich ein Bild
Text etc. verschiebt. Sehr schwer gängig.
Vorher hatten wir kein Problem mit der Datei.  Wie kann ich das Problem
beheben? Gibt es Übersetzungsschwierigkeiten?

Wir haben OpenOffice upgedatet auf 2.0.3. Dach fehlen einige Pfade.
Unter der Einstellung: Extras - Optionen - Pfade fehlt die der Pfad
Benutzerdefinierte Vorlagen.
Wo ist diese Pfadeinstellung geblieben?

Mit freundlichen Grüßen
Melanie Rau

Burghammer Landschaftsarchitektur
Geiersberg 12

35578 Wetzlar

Fon. 06441 - 44 30 30
Fax. 06441 - 44 30 33

Email M.Rau@...
Web  www.la-burghammer.de
(Continue reading)

Rolf Lipfert | 5 Oct 13:41 2006
Picon

Textmarkerfunktion oder Zeichenhintergrund in Impress

Hallo, guten Tag,
meine Frage: wie kann ich in Impress einzelne Worte oder Textteile
sozusagen mit einem Textmarker hervorheben oder, mit anderen Worten, wie
in Writer den Zeichenhintergrund verändern?
Für einen Lösungsvorschlag im Voraus vielen Dank.
Grüße
Lipfi
Sigrid Kronenberger | 5 Oct 14:55 2006
Picon

Re: Fragen, Burghammer Landschaftsarchitektur

Hallo Melanie, 

"Melanie Rau" <M.Rau@...> schrieb:

> burghammer Briefpapier
> 
> 
> Sehr geehrtes OpenOffice Team,

hier finden sich nur Benutzer, die anderen Benutzern helfen. :) 
> 
> können Sie uns folgende Probleme beantworten?
> Wir möchten aus unsere alten Microsoft Power Point eine Präsentation
> in Impress einfügen.
> Nachdem importieren braucht die Datei unheimlich lange bis sich ein
> Bild Text etc. verschiebt. Sehr schwer gängig.
> Vorher hatten wir kein Problem mit der Datei.  Wie kann ich das
> Problem beheben? Gibt es Übersetzungsschwierigkeiten?

Das versteh' ich nicht ganz. Du willst aus Powerpoint etwas in eine
Impress-Datei einfügen oder doch umgekehrt? Kannst du das noch mal etwas
genauer beschreiben, was du wie gemacht hast? Das tritt jetzt auch mit
OOo 2.0.3 auf? 

> 
> Wir haben OpenOffice upgedatet auf 2.0.3. Dach fehlen einige Pfade.
> Unter der Einstellung: Extras - Optionen - Pfade fehlt die der Pfad
> Benutzerdefinierte Vorlagen.
> Wo ist diese Pfadeinstellung geblieben?

(Continue reading)

Sigrid Kronenberger | 5 Oct 14:59 2006
Picon

Re: user-interface auf deutsch umstellen

Hallo Paul, 

Paul Neumann <pa.neu@...> schrieb:

> Hallo
> 
> ich habe vor einigen Wo "OOo1.1.5" downgeloadet und installiert auf
> Windows XP SP2. In den language-settings kann ich kein Deutsch fürs
> user-interface wählen, nur Englisch. Wie kann ich auf Deutsch
> umstellen?

Du hast vermutlich die englische Version der 1.1.5 heruntergeladen.
Keine Angst, du musst jetzt nicht noch einmal komplett die deutsche
Version herunterladen und installieren. Um die Version von Englisch auf
Deutsch umstellen zu können, benötigst du ein sog. "Languagepack"
(Sprachpaket). Das findest du hier: 
http://de.openoffice.org/downloads/quick.html?version=1.1.5

Einfach etwas nach unten scrollen und du findest den Eintrag
"Sprachpakete". 

Gruß

Sigrid
Nino Novak | 5 Oct 15:14 2006

Re: user-interface auf deutsch umstellen

Moin Sigrid,

On Thursday 05 October 2006 14:59, Sigrid Kronenberger wrote:

> ...Um die Version von Englisch 
> auf Deutsch umstellen zu können, benötigst du ein sog. "Languagepack"
> (Sprachpaket). Das findest du hier:
> http://de.openoffice.org/downloads/quick.html?version=1.1.5

da hab ich auch schon geschaut, aber nur die Pakete für die 2er 
Versionen gefunden.

Oder überseh ich da was?

Gruß Nino
Edgar Kuchelmeister | 5 Oct 15:49 2006

Re: Textmarkerfunktion oder Zeichenhintergrund in Impress

Hallo Rolf,

Am 5 Oct 2006 um 13:41 hat Rolf Lipfert geschrieben:

> Hallo, guten Tag,
> meine Frage: wie kann ich in Impress einzelne Worte oder Textteile
> sozusagen mit einem Textmarker hervorheben oder, mit anderen Worten,
> wie in Writer den Zeichenhintergrund verändern? Für einen
> Lösungsvorschlag im Voraus vielen Dank. 

zumindest im Writer:
Wort markieren, Format > Zeichen > Hintergrund, gewünschte 
Hintergrundfarbe wählen.

Mit Impress kenne ich mich nicht aus, aber IMHO wird hier 
grafischer Text verwendet und da gibt es keine Möglichkeit einen 
andere HIntergrundfarbe für nur ein Wort zu wählen.

Einen schönen Tag noch.
Mit freundlichem Gruß
Edgar Kuchelmeister

--

-- 

### Anwenderbetreuer users-Mailingliste
### edeku@...
Sigrid Kronenberger | 5 Oct 16:09 2006
Picon

Re: user-interface auf deutsch umstellen

Hallo Nino, 

Nino Novak <nino@...> schrieb:

> Moin Sigrid,
> 
> On Thursday 05 October 2006 14:59, Sigrid Kronenberger wrote:
> 
> > ...Um die Version von Englisch 
> > auf Deutsch umstellen zu können, benötigst du ein sog.
> > "Languagepack" (Sprachpaket). Das findest du hier:
> > http://de.openoffice.org/downloads/quick.html?version=1.1.5
> 
> da hab ich auch schon geschaut, aber nur die Pakete für die 2er 
> Versionen gefunden.
> 
> Oder überseh ich da was?

Ups, da hab' ich wohl nicht richtig geschaut. :( Dann muss wohl doch
noch einmal ein kompletter Download erfolgen, wobei ich mir sicher war,
dass es auch für die 1.1er Versionen Sprachpakete gab. Aber selbst bei
Pavel find ich nichts dazu auf dem Server. Und bei der Prooo-Box find'
ich auch nichts auf die Schnelle. 

Sigrid
am | 5 Oct 16:31 2006
Picon

AW: wie geht Einbindung Outlook Adressbuch vergleichbar MS-Word -> Fehler bei der Verbindung der Datenquelle -> Es existiert kein O.Adressbuch

Hallo,
also das Häkchen ist angeklickt (übrigens automatisch, sofern keine anderen
Kontakte vorhanden sind), dennoch geht es nicht.

Viele Grüße
Albert

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: users-return-58351-am-schumacher=web.de@...
[mailto:users-return-58351-am-schumacher=web.de@...]Im
Auftrag von Stefan Weigel
Gesendet: Donnerstag, 5. Oktober 2006 13:25
An: users@...
Betreff: Re: [de-users] wie geht Einbindung Outlook Adressbuch
vergleichbar MS-Word -> Fehler bei der Verbindung der Datenquelle -> Es
existiert kein O.Adressbuch

Hallo Sabine,

Sabine Heimsch schrieb:

>
> Bitte überprüf in Deinem Outlook die Eigenschaften des Kontaktordners.
Dort müsste im Register Outlook-Adressbuch das Häkchen in dem einzigen
Kontrollfeld (diesen Ordner als E-Mail-Adressbuch zeigen) gesetzt sein.
Outlook unterscheidet zwischen Adressbuch und Kontakte. Die Kontakte werden
in den neueren MS Programmversionen automatisch für Serienbriefe und Mails
verwendet. Der Kontakt zur "fremden" Außenwelt wird aber oft nur über das
s.g. Adressbuch hergestellt. Ist Dein Kontaktordner dort nicht registriert,
dann gibt es ihn auch nicht für die Außenwelt.
(Continue reading)


Gmane